Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Tag der Architektur: Land zeigt Nachhaltigkeit und Baukultur

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Der diesjährige "Tag der Architektur" steht im Zeichen von Nachhaltigkeit. In Niedersachsen gibt es 110 Objekte in 54 Orten zu besichtigen - darunter einen Kuhstall und eine "Kirchen-Kita".

Hannover (dpa/lni) - Architektur baut Zukunft - zu diesem Thema können Besucher am Sonntag (26. Juni) bundesweit Gebäude sowie Garten- und Landschaftsprojekte besuchen. Auch 110 Objekte in 54 Orten in Niedersachsen und Bremen öffnen zum "Tag der Architektur" ihre Türen, wie die niedersächsische Architektenkammer mitteilte.

So kann man in Lingen zum Beispiel eine Kita besichtigen, die im "Haus-in-Haus-Prinzip" in eine alte Kirche eingebaut wurde. Ein aus regionalen Holzbeständen gebauter Kuhstall in Clausthal-Zellerfeld (Landkreis Goslar) hingegen zeigt, wie Belichtung und Durchlüftung eine Stallhaltung schaffen können, die das Tierwohl fördert. Auch moderne Baumöglichkeiten für Bürogebäude werden präsentiert: In Hannover etwa wurde ein Gebäudekomplex aus den 1950er-Jahren zu einem großzügigen "Open Space" umgebaut.

Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr finden regelmäßige Führungen in den teilnehmenden Städten statt. In Braunschweig und Hannover werden zudem Radtouren angeboten, um die Projekte gemeinsam zu besichtigen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen