Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen "Storchenwiese": Gruppe beschädigt Bäume und Namensschilder

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Elsdorf (dpa/lnw) - Umgeknickte Bäume, abgerissene Schilder: Eine etwa zehnköpfige Gruppe soll eine Baumwiese in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis verwüstet haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge die Gruppe am Freitagabend beobachtet. Mitarbeiter des Bauhofs hätten am Montag dann Beschädigungen an zwölf Bäumen und 25 Schildern mit Namenspatenschaften festgestellt.

Auf der sogenannten Storchenwiese können Eltern nach Angaben der Stadt zur Geburt ihres Kindes einen Obstbaum pflanzen. Vor den Bäumen werden demnach Schilder mit den Namen und Geburtstagen der Kinder angebracht.

© dpa-infocom, dpa:210630-99-203883/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.