Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Klimaschutzbündnis Saar präsentiert Forderungen

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Saarbrücken (dpa/lrs) - Das neu gegründete Klimaschutzbündnis Saar will seine Forderungen präsentieren. Heute stellen sich einige Mitglieder Fragen der Landespressekonferenz. Zu dem Bündnis gehören bislang unter anderem der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund (NABU), das Netzwerk saarländischer Bürgerenergiegenossenschaften, der Bundesverband Windenergie/Regionalverband Saar, die Bewegungen "Fridays for Future" und "Parents for Future", die Energiewende Saar und das Netzwerk Entwicklungspolitik Saar.

Laut dem Initiator Henry Selzer haben sich die Teilnehmer kurzfristig zusammengeschlossen, "um den Druck der Schüler-Demonstrationen und die Aktivitäten der anderen Player zusammenzuführen und um die lähmende Langsamkeit der Handlungen der Politik beim Thema Klimaschutz auch im Saarland zu durchbrechen". Insbesondere vor den anstehenden Wahlen wolle das neue Klimaschutzbündnis seinen Forderungskatalog nach vorne bringen. Dieser solle der Politik "ihre konkreten Handlungsmöglichkeiten im Saarland aufzeigen".

Im Anschluss an das Gespräch mit dem Klimaschutzbündnis wollen die Journalisten der Landespressekonferenz das Thema auch mit den Fraktionsspitzen des Landtages vertiefen.

Landespressekonferenz Saar

Newsticker