Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Polizei: Liegengebliebenes Auto ist ein "Rennwagen"

Ein auf der Autobahn liegengeblieber Rennwagen steht auf einer Sperrfläche. Foto: Polizeidirektion Neustadt/W/Polizei Rheinland-Pfalz/dpa

(Foto: Polizeidirektion Neustadt/W/Polizei Rheinland-Pfalz/dpa)

Schifferstadt (dpa/lrs) - Mit einem Kran ist ein liegengebliebenes Auto in Rheinland-Pfalz abtransportiert worden - wegen baulicher Veränderungen an dem Fahrzeug. Das teilte die Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße am Samstag mit. Demnach hatte sich ein Mann am Freitagabend bei der Polizei gemeldet, weil er mit seinem Wagen auf der BAB 61 bei Schifferstadt stehengeblieben sei. Als die Beamten eintrafen, fanden sie "einen Rennwagen anstelle eines normalen Pkw", wie es hieß. Eine Kontrolle ergab demnach, dass die Betriebserlaubnis aufgrund illegaler technischer Änderungen erloschen sei. Gegen den 56 Jahre alten Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211016-99-616645/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.