Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Zweite Auffrischimpfung für Über-60-Jährige sofort möglich

Ein medizinischer Mitarbeiter befüllt eine Spritze mit einem der Impfstoffe gegen das Coronavirus.

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - In den saarländischen Impfzentren können Über-60-Jährige ab sofort eine zweite Corona-Auffrischimpfung bekommen. Die neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) für den zweiten "Booster" auch für Menschen ab 60 Jahren werde bereits umgesetzt, teilte das Gesundheitsministerium in Saarbrücken am Freitag mit. Auch an den Standorten der mobilen Impfteams würden die aktuellen Empfehlungen berücksichtigt.

"Die aktualisierte Impfempfehlung ist ein wichtiger Schritt zur Vorbereitung auf den kommenden Herbst", teilte Staatssekretärin Bettina Altesleben (SPD) mit. Bei älteren Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen mit hohem Risiko für einen schweren Verlauf könne die zweite Auffrischung die Schutzwirkung optimieren.

Die Stiko empfiehlt seit Donnerstag einen zweiten "Booster" auch für Menschen ab 60. Bedingung sei im Regelfall, dass die erste Booster-Impfung oder die letzte Corona-Infektion mindestens sechs Monate her sind. Zuvor hatte die Stiko den zweiten Booster generell erst ab 70 Jahren empfohlen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen