Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Defekte Anzeige: 1000 Liter Öl in Oschersleben ausgelaufen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Oschersleben (dpa/sa) - In einem Krankenhaus in Oschersleben sind rund 1000 Liter Öl beim Befüllen eines Tanks ausgelaufen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die Anzeige für den Füllstand des Tanks defekt. Obwohl der Tank bereits voll war, zeigte sie an, dass der Tank erst zu zwei Dritteln befüllt war. Rund 1000 Liter Öl liefen dabei am Mittwochnachmittag auf den Boden und in einen nahegelegenen Bach. Die Feuerwehr beseitigte die oberflächlichen Rückstände, auch ein Sachverständiger wurde dazugerufen. Die Höhe des Schadens ist bislang unklar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen