Regionalnachrichten

Thüringen Demos für und gegen Corona-Einschränkungen in Gera

Eine Demonstration des Aktionsbündnisses

(Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa)

Gera (dpa/th) - Gegner und Befürworter der Corona-Einschränkungen der Landesregierung sind am Freitagabend in Gera auf die Straße gegangen. Das Aktionsbündnis Gera gegen Rechts hatte zu einer Demonstration gegen eine Kundgebung der AfD unter dem Motto "Zurück zu den Bürgerrechten" aufgerufen. An der AfD-Kundgebung nahmen laut Polizei etwa 170 Menschen Teil, an der Gegendemonstration unter dem Motto "Ja zum Gesundheitsschutz - nein zur AfD!" etwa 80, darunter viele zum Teil dunkel gekleidete Jugendliche. Auf einem Plakat war zu lesen: "Gegen Nazis". Zu nennenswerten Auseinandersetzungen zwischen beiden Lagern ist es laut Polizei nicht gekommen. Angemeldet waren 500 Teilnehmer für die AfD-Veranstaltung und 100 auf Seiten der Gegendemonstranten.

Newsticker