Regionalnachrichten

Thüringen Sturmwarnung in Thüringen

Dunkle Regenwolken ziehen auf. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Erfurt/Leipzig (dpa/th) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Unwettern in Thüringen. In mehreren Landkreisen und im Bergland können am Donnerstag orkanartige Böen auftreten, wie der DWD mitteilte. Die Sturmwarnung gilt von 4.00 Uhr morgens bis 18.00 Uhr im Ilm-Kreis, in den Landkreisen Gotha, Hildburghausen, Saalfeld-Rudolstadt, Schmalkalden-Meiningen und Sonneberg sowie in der Stadt Suhl und allgemein in Lagen über 800 Metern. Landesweit ist außerdem zeitweise mit schauerartigem Regen und örtlichen Gewittern zu rechnen.

Die Menschen in Thüringen sollen nach den Angaben vom Mittwoch auf mögliche Gefahren wie herabstürzende Äste und Dachziegel achten, ihre Fenster und Türen schließen. Der DWD empfiehlt außerdem, Abstand zu Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen zu halten. Wer es vermeiden könne, solle am besten nicht nach draußen gehen. 

© dpa-infocom, dpa:211020-99-664665/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.