Fußball-WM 2018

Netzreaktionen zu #KORGER "HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA"

imago35282455h.jpg

(Foto: imago/foto2press)

Aus, aus, aus, das Fußball-WM-Turnier ist aus. Also für Deutschland. Weil die DFB-Elf als Titelverteidiger historisch und krachend scheitert. Dabei waren die deutschen Fans durchaus optimistisch - naja, zumindest anfangs, wie die Twitterschau zeigt.

Ende, Aus, vorbei - erstmals ist Deutschland in der Vorrunde bei einer WM gescheitert.

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

 

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

 

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

 

Aber von Anfang an: Es hätte alles so schön werden können. Deutschland im Achtelfinale der Fußball-WM und ganz Deutschland hat zugesehen. Oder war sonst noch was Wichtiges? Offensichtlich nicht:

*Datenschutz

*Datenschutz

 

*Datenschutz

*Datenschutz

Auch die Politik ruht:

*Datenschutz

*Datenschutz

Und während des Spiels?

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

 

Die destruktive und müde Spielweise färbt ab:

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Wie unsere WM-Kolumnistin berichtet, versucht man vor Ort in Kasan ja (fast) alles:

*Datenschutz

Und dann dringt durch: Schweden führt gegen Mexiko. Deutschland, Stand 50. Minute, ist ausgeschieden. Und Stand 62. erst recht - 2:0 für Schweden.

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Wie schön, dass die deutsche Mannschaft damit immerhin andere glücklich macht, das ist ja auch was:

*Datenschutz

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, ara