#MeToo

Diskriminierung, Sexismus, sexueller Missbrauch - Unter dem Hashtag MeToo demonstrieren zahlreiche Frauen, unter ihnen viele Stars, wie verbreitet das Problem ist: herabwürdigende Kommentare, unangenehme Berührungen - und immer wieder Verharmlosung. Bei #MeToo geht es nicht nur um sexuellen Missbrauch, sondern auch um sexuelle Belästigung. Auslöser sind die Missbrauchs- und Vergewaltigungsvorwürfe gegen den US-Flimproduzent Harvey Weinstein. Ausgelöst wird die Flut von Kommentaren durch Schauspielerin Alyssa Milano, die in einem Tweet dazu auffordert, sich mit dem Hashtag #MeToo ("Ich auch") zu Wort zu melden.

Thema: #MeToo

imago/Reporters

130258308.jpg
23.11.2020 18:12

Kameras im Gefängnis Steht Weinstein unter Dauerbeobachtung?

Harvey Weinstein sitzt wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung in einem New Yorker Gefängnis. Dort wird er angeblich rund um die Uhr gefilmt. So will sich das Gefängnis vor Verschwörungstheorien schützen. Dafür soll er sogar von Wachmännern beschattet werden.

imago0105718530h.jpg
19.10.2020 18:14

MeToo in Kopenhagen OB missbraucht Macht und tritt zurück

Seit Jahren wird Frank Jensen Fehlverhalten gegenüber Frauen vorgeworfen. Doch der Oberbürgermeister von Kopenhagen hält sich trotz dessen im Amt - bis jetzt. Nach einem neuerlichen Zeitungsbericht zieht der Sozialdemokrat Konsequenzen.

Udo_SPZ.jpg
15.08.2020 03:32

"Promi Big Brother" - Tag 8 Udo Bönstrup: Sexismus als Satire

Ein blasser Bubi spricht über #MeToo, nennt Frauen "Speckstücke" und macht Vergewaltigungswitze. Frauen gegenüber darf man sich abfällig gebaren, wenn man "ihre Pflaume" sehen kann. Die Moderatoren, sonst gern Moralapostel, schweigen. Von Verena Maria Dittrich

Victorias Secret.JPG
05.05.2020 00:51

Finanzinvestor zieht zurück "Victoria's Secret"-Deal gescheitert

Im Februar scheint alles klar: Sycamore Partners will zum Mehrheitseigentümer des Dessous-Labels "Victoria's Secret" werden. Das Aushängeschild der Konzernmutter L Brands ist längst ein Sanierungsfall geworden. Doch erst die Corona-Krise kippt den Deal endgültig.

imago95359849h.jpg
20.02.2020 17:24

Umstrittener Chef muss abtreten "Victoria's Secret" wechselt den Besitzer

Nicht mehr zeitgemäße "Sex Sells" -Strategien und Belästigungsvorwürfe gegen Manager Wexner setzen dem Dessous-Labels "Victoria's Secret" schon länger zu. Beim Mutterkonzern L Brands gilt das Unternehmen als Problemfall. Jetzt wird das Unternehmen zumindest teilweise an einen Finanzinvestor verkauft.

123190731.jpg
10.01.2020 15:33

Beweismittel aus Gefängnis Epstein-Video versehentlich gelöscht

Die Pannen bei den Ermittlungen im Fall Epstein reißen nicht ab. Nachdem ein Überwachungsvideo aus der Nacht des ersten Selbstmordversuchs des Milliardärs verschwindet, kommt jetzt heraus, dass es versehentlich gelöscht wurde. Auch das Backup ist weg.

imago86081675h.jpg
03.09.2019 15:00

Ditt und Datt und Dittrich Sexismus: Mehr Mut zu #M*****power!

Nicht nur die Entgleisungen männlicher Trash-TV-Teilnehmer zeigen erneut, wie tief Sexismus in unserer Gesellschaft verankert ist. Was Frauen als übergriffig empfinden, sehen Männer oft als "Kompliment" an. In dieser Folge spricht Verena mit Hausmeister Ronny über die unterschiedlichen Sichtweisen der Geschlechter.

imago92587924h.jpg
30.08.2019 16:23

Sexuelle Belästigung #MeToo-Bewegung sensibilisiert viele

Seit knapp zwei Jahren gibt es die #MeToo-Bewegung. Seitdem hat sich vor allem in größeren Firmen einiges getan - in manchen Branchen ist sexuelle Belästigung dagegen nach wie vor gang und gäbe. In einer Berufsgruppe ist das Problem offenbar besonders groß.

imago51470948h.jpg
11.07.2019 13:01

Schwedin stimmte Sex nicht zu Haft wegen "fahrlässiger" Vergewaltigung

Schweden verschärft sein Sexualstrafrecht. Seit einem Jahr wird es als Vergewaltigung gewertet, wenn einer der Partner dem Sex nicht ausdrücklich zugestimmt hat. Das Oberste Gericht in Schweden verurteilt nun erstmals einen Mann auf Grundlage des neuen Einwilligungsgesetzes. Es gilt als wegweisend.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5