AMB Generali

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema AMB Generali

Negativzinsen sind der Horror für Sparer.
11.01.2018 17:09

Verkauf von Lebensversicherungen Raus aus den Policen?

Lebensversicherungen gelten schon seit Jahren nicht mehr uneingeschränkt als sicher und sinnvoll - erst in dieser Woche warnte ein langjähriger Versicherungsmanager gar vor einem "Crash" der Lebensversicherungen. Verbraucherschützer bleiben vorerst ruhig.

Ergo und Generali denken über eine Abwicklung der Lebensversicherungssparte nach. Die Axa bestreitet das dagegen.
18.10.2017 11:20

Tenhagens Tipps Lebensversicherungen vorm Verkauf

Lebensversicherungen waren für die Anbieter früher mal ein gutes Geschäft, heute sind die Altverträge teurer Ballast. Ergo und Generali wollen ihre Bestände gerne loswerden. Finanztip-Chef Tenhagen erklärt, was das für die Kunden bedeuten würde.

19.03.2008 15:30

Höhere Dividende geplant AMB Generali legt zu

Vor allem aufgrund deutlicher Zuwächse bei den Lebens- und Krankenversicherungen kann AMB Generali einen Ergebnissprung verzeichnen. Der Gewinn vor Steuern stieg im vergangenen Jahr um 20 Prozent auf 417 Millionen Euro. Daher wird die Dividende um 60 Cent angehoben.

04.02.2008 07:19

Trotz Fusion "Volksfürsorge" bleibt

Die Volksfürsorge soll nach der Fusion mit der AMB-Tochter Generali als Marke erhalten bleiben. "Wir werden den Vertrieb der Volksfürsorge in eine eigene Gesellschaft mit diesem Namen bringen, die dann als Finanzvertrieb aufgestellt ist", sagte AMB-Vorstandssprecher Meister.

20.03.2007 15:28

Schrottimmobilien-Streit Für Badenia wird es eng

In dem Streit geht es um Wohnungen, die vor allem an Kleinverdiener mit dem Versprechen einer hohen Steuerersparnis verkauft wurden. Die Mieten wurden aber häufig nicht bezahlt, weil die Immobilien oft leer standen.

24.01.2007 16:30

Bestechungsverdacht Razzia bei AMB-Generali

Im Zuge der Ermittlungen der Wuppertaler Staatsanwaltschaft gegen eine nordrhein-westfälische EDV-Firma sind die Büros der Versicherer AMB-Generali und DEVK durchsucht worden. Wie es heißt, gab es darüber hinaus eine Razzia in der Privatwohnung des AMB-Generali-Chefs Walter. Die Mitarbeiter stehen im Verdacht, Geschenke von der EDV-Firma angenommen und dieser im Gegenzug überteuerte Aufträge zugeschanzt zu haben.

30.11.2006 19:37

"Bergung" von 80 Mio. Euro Jobabbau bei Volksfürsorge

460 von 2200 Innendienststellen will der Hamburger Versicherer Volksfürsorge bis zum Jahr 2008 streichen. Das kündigte Unternehmenschef Stapelfeld an. Er schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht völlig aus.

  • 1
  • 2