Batteriezellen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Batteriezellen

83478596 (1).jpg
29.05.2020 14:08

Zwei Milliarden für E-Autos VW treibt China-Offensive mit Macht voran

Volkswagen setzt voll und ganz auf China und Elektroautos. Dabei scheut der Konzern keine Kosten. Erstmals investiert er auch in einen chinesischen Akku-Hersteller. Es sei ein "kleines Wunder", wie schnell der weltgrößte Automarkt nach dem Lockdown Fahrt aufnehme, sagt China-Chef Wöllenstein.

Ex-Hoffnungsträger: Das Erdgasauto stieß nicht auf so hohe Nachfrage wie erhofft.
02.03.2020 17:11

Ganz auf E-Antrieb festgelegt VW beerdigt Erdgas-Auto

Bei VW ist man sich sicher: Die Zukunft gehört batteriebetriebenen Autos. Daher wird der Konzern keine neuen Erdgasmodelle mehr auf den Markt bringen. Auch anderen alternativen Antriebsarten wie Wasserstoff oder synthetischen Kraftstoffen räumt Volkswagen keine Chancen ein.

128661915.jpg
20.01.2020 14:51

Mögliche Kooperation mit China VW verhandelt mit Batteriehersteller

Volkswagen möchte seine Elektroauto-Sparte ausbauen. Derzeit ist der Autohersteller dafür allerdings noch von Batteriezellenlieferanten aus Ostasien abhängig. Eine mögliche Kooperation mit einem chinesischen Hersteller könnte als Überbrückung dienen. Doch die Pläne sind noch vage.

128260495.jpg
08.01.2020 20:18

Stark und umweltfreundlich Neue Super-Batterie verwertet Abfallprodukt

Waschmittel inspiriert Forscher zu einer wohl bahnbrechenden neuen Batterie. Sie ersetzen die umstrittenen Ressourcen der Schlüsseltechnologie durch ein Abfallprodukt. Der daraus entstehende Stromspeicher ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch deutlich leistungsstärker als andere Produkte.

128259456.jpg
08.01.2020 15:16

Kurs bricht ein Varta führt Patentkrieg in China

Das schwäbische Batterieunternehmen Varta ist zuletzt erfolgsverwöhnt, die Nachfrage nach Zellen der Traditionsfirma ist riesig. Doch nun kämpft Varta mit Problemen: In China tauchen Plagiate auf - angeblich auch, weil der Hersteller selbst mit der Produktion nicht mehr hinterherkommt.

98274761.jpg
09.12.2019 13:55

EU nickt Subventionspaket ab Europäische Batteriefertigung kann kommen

Grünes Licht für eines der wichtigsten Projekte von Wirtschaftsminister Altmaier: Die geplanten Subventionen für Firmen, die Batteriezellen erforschen oder produzieren wollen, verstoßen nicht gegen EU-Wettbewerbsrecht. Zusammen mit sechs anderen Staaten will Deutschland mehr als drei Milliarden Euro investieren.

96748435.jpg
14.11.2019 15:23

Investition in Batteriezellen BMW wandelt auf Teslas Spuren

Elektroauto-Pionier Tesla will in den kommenden Jahren eine Fabrik nahe Berlin aufbauen. "Es gibt keine besseren Bedingungen, dies zu tun, als hier in Deutschland", sagt der Chef des deutschen Konkurrenten BMW. Im gleichen Atemzug kündigt der Konzern eigene ambitionierte Pläne an.

Ab 2022 sollen in dem Werk in Thüringen Batteriezellen gefertigt werden.
18.10.2019 16:06

Spatenstich bei Zellfabrik Batterie-Riese CATL greift Autoindustrie an

In Thüringen entsteht eine riesige Fabrik für Batteriezellen. Für das chinesische Unternehmen CATL ist es der erste europäische Standort. Der Vorzeige-Hersteller will beweisen: Zellen für E-Autos lassen sich wirtschaftlich fertigen. Die Autoindustrie beobachtet das Projekt genau, denn die Branche steht unter Druck.