Bionik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bionik

Maden.jpg
13.08.2019 10:09

Ganz ohne Beine Wie Maden weit springen können

Um weite Strecken schnell zu überwinden, springen manche Lebewesen. Dafür benutzen sie normalerweise ihre Beine. Dass weite Sprünge jedoch auch ohne diese gemacht werden können, beweisen Forscher mit beeindrucken Bildern von Maden, die sich mit einer außergewöhnlichen Methode selbst wegschnipsen.

14359686.jpg
21.07.2019 12:32

Für E-Mobilität und Luftfahrt Spinnen weben mit verschiedenen Seiden

Die Spinnenseide hat erstaunliche Eigenschaften - sie ist reißfest, extrem belastbar und zudem biologisch abbaubar. Die hauchfeinen Fäden müssen durch Melken der Tiere gewonnen werden. Sie könnten als Nachbau der Elektromobilität und Luftfahrt zu neuartigen Werkstoffen verhelfen.

Antenne.jpg
21.07.2017 20:16

Klebrige Strecke kein Problem Wurmroboter bewegt sich durch Wachstum

Ein bizarrer Wurmroboter könnte sich als sehr nützlich erweisen: Er bahnt sich schnell einen Weg über Hindernisse, sogar durch Klebstoff. Das ließe sich für Rettungseinsätze, bei der Erkundung unzugänglicher Räume oder in der Medizin nutzen. Wie funktioniert er genau?

Zum Landurlaub gehören unter anderem auch Angeln, Reiten oder Radfahren. Foto: Jens Büttner
03.01.2017 11:26

Frage & Antwort Warum nicken Pferde beim Gehen?

Hoch, runter, hoch, runter: Wenn Pferde im Schritttempo gehen, vollführen Hals und Schädel zusammen eine typische Auf-und-ab-Bewegung. Was ist der Grund für dieses Kopfnicken? Und warum machen die Pferde es genau so?

640d872b1d93768ae1873647b8701fe8.jpg
07.07.2016 20:01

Antrieb aus Rattenherz-Zellen Roboter-Rochen hat Skelett aus Gold

Skelett aus Gold, Hülle aus elastischem Kunststoff: Forscher haben eine künstliche Kreatur geschaffen, die angetrieben von 200.000 Herzmuskelzellen durchs Wasser gleitet. Gesteuert wird sie über Lichtsignale. Sie ist ein Produkt der noch neuen "Soft-Robotik".

Das Modell eines Insektenflügels steht im Freigelände des Zukunftszentrums Mensch-Natur-Technik-Wissenschaft in Nieklitz.
13.06.2011 14:37

Geniale Ideen von Tieren und Pflanzen Technik lernt von Natur

Egal, ob Stacheldraht, Fallschirm, selbsttragende Zelte oder die Konstruktion von Flugzeugen und Gebäuden: Problemlösungen aus der Natur sind ein Vorbild. Die bundesweite Woche der Botanischen Gärten stellt Erkenntnisse aus der Bionik in den Mittelpunkt. Hier kommt der Autor hin

19692938.jpg
12.06.2011 09:36

Schutz vor Insektenfraß Käfer bevorzugen glatte Blätter

Je faltiger, rauer und wasserabweisender ein Blatt, desto mühsamer kommen Insekten darauf voran. Ein Litschibaum zum Beispiel ist so stärker vor Insektenfraß geschützt als eine Stechpalme. Bioniker nehmen sich solche Naturphänomene zum Vorbild für technische Lösungen. Hier kommt der Autor hin

Die Forschung an bionischen Augen werden in vielen Ländern vorangetrieben.
30.03.2010 16:17

Sehkraft wiederherstellbar Bionisches Auge vorgestellt

Da bionische Auge wird Australien an die Spitze der Forschung und Vermarktung der Bionik bringen, sagt der australische Premierminister Kevin Rudd während der Vorstellung des Prototyps. Menschen mit Sehkraftverlust durch eine Netzhautdegeneration schöpfen neue Hoffnung.

  • 1
  • 2