Birgit Prinz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Birgit Prinz

Sehr jung - und sehr durchsetzungsstark: Lena Oberdorf.
09.06.2019 12:50

"Wusste ich nicht. Ist krass" Lena Oberdorf - das abgeklärte DFB-Küken

Sie ist hochbegabt, immer die Jüngste und knackt beim DFB nun sogar einen historischen Rekord: Lena Oberdorf löst bei ihrem Debüt in Frankreich Fußball-Legende Birgit Prinz als jüngste deutsche WM-Spielerin ab. Und das mit einer überzeugenden und abgeklärten Leistung. Von Anja Rau, Rennes

Celia Okoyino da Mbabi erzielte zum zweiten Mal in Folge vier Tore im Nationaltrikot.
06.04.2012 13:26

Da-Mbabi-Torrausch für die DFB-Frauen Birgit Prinz heißt jetzt Celia

15 Treffer in sieben Spielen, alle 35 Minuten ein Tor - Celia Okoyino da Mbabi ist 2012 nicht zu stoppen. Beim 6:0 in der Schweiz gelingt ihr der zweite Viererpack in Serie, die deutschen Frauen dürfen für die Fußball-EM planen. Nun könnte ein Rekord von Birgit Prinz fallen.

Erfolgreicher als Birgit Prinz war keine andere Fußballerin.
27.03.2012 21:15

Tore, Tränen und Triumphzug Prinz feiert rauschenden Abschied

Mit einer rauschenden Fußball-Party tritt Birgit Prinz endgültig ab. Zwei Tore steuert die erfolgreichste Spielerin der Welt zu ihrem Abschiedsspiel in Frankfurt bei - dann ist nach 17 Jahren Profifußball und einer "Superzeit mit vielen schönen Momenten" endgültig Schluss.

"Der ganze Rummel fehlt mir ganz und gar nicht": Birgit Prinz.
27.03.2012 10:13

"Heilfroh, dass das vorbei ist" Birgit Prinz sagt tschüss

Birgit Prinz verlässt heute endgültig die große Fußball-Bühne. Nach dem unrühmlichen Abgang bei der verpatzten Weltmeisterschaft soll nun das Abschiedsspiel ein versöhnliches Ende für die Rekordnationalspielerin werden. Sie wünscht sich eine Mischung aus Trauer und Frohsinn.

Deutschlands Rekordnationalspielerin soll noch 2011 offiziell verabschiedet werden.
16.09.2011 11:18

Erfolgreichste Fußballerin der Welt Prinz wird 2011 verabschiedet

Bundestrainerin Silvia Neid verspricht Rekordnationalspielerin Birgit Prinz einen angemessenen Abschied aus der Frauen-Nationalmannschaft - noch in diesem Jahr. Nach dem WM-K.o. im Viertelfinale gegen Japan hatte Prinz ihre Karriere beendet und über Kommunikationsprobleme mit Neid geklagt.

29.08.2011 16:58

Neid: "Natürlich wird sie uns fehlen" Garefrekes sagt DFB-Team tschüss

Erst Birgit Prinz und Ariane Hingst, nun Kerstin Garefrekes: In der torgefährlichen Mittelfeldspielerin verlieren die deutschen Fußballerinnen ein weiteres Mitglied ihrer Goldenen Generation. Inka Grings hingegen dürfte nach ihrem Wechsel zum FC Zürich ihre DFB-Karriere fortsetzen.

Und mehr Gründe, über Tore zu jubeln, hatte keine.
12.08.2011 14:07

Erfolgreichste Fußballerin der Welt Birgit Prinz geht und ist erleichtert

Birgit Prinz spielt nicht mehr mit. Damit endet eine Ära im Frauenfußball. Was die deutsche Rekordnationalspielerin geschafft hat, macht ihr so schnell keine mehr nach. Auch wenn die WM nicht so lief, wie sie sich das vorgestellt hatte. Die gute Nachricht ist: Sie ist mit sich im Reinen. von Stefan Giannakoulis

Schluss mit Fußball: Birgit Prinz.
12.08.2011 11:13

Deutschlands beste Fußballerin Birgit Prinz macht Schluss

Birgit Prinz beendet ihre Karriere. Das gibt die dreimalige Weltfußballerin bekannt. Prinz hat 214 Länderspiele absolviert, war zweimal Weltmeisterin, fünfmal Europameisterin und zehnmal deutsche Meisterin. Aus der Nationalelf war sie bereits nach der Heim-WM zurückgetreten.

Birgit Prinz erlebte den WM-K.o. gegen Japan auf der Bank. Es war ihr letztes Pflichtspiel für den DFB.
14.07.2011 20:03

"Zum Abschuss freigegeben" Prinz übt Sachkritik an Neid

Kommunikationsprobleme mit der Bundestrainerin, Demontage durch Auswechslungen - Birgit Prinz blickt nach dem Ende ihrer großen internationalen Karriere auf eine komplett verkorkste Heim-WM zurück. Die Schuld dafür sieht sie auch bei Silvia Neid. Dass die Bundestrainerin bleibt, befürwortet Prinz dennoch.

Nach einer Niederlage ist man ziemlich allein. Silvia Neid macht derzeit diese Erfahrung.
11.07.2011 15:48

Tochter not amused Vater Prinz attackiert Neid

Nach der Niederlage gegen Japan liegen bei einigen in Deutschland die Nerven blank. Der Vater von Birgit Prinz greift Bundestrainerin Silvia Neid in sehr scharfer Form an. Er fordert sie sogar zum Rücktritt auf. Birgit Prinz ist das sehr ungenehm. Sie spricht von einer "ganz persönliche Meinung" ihres Vaters.

"Frustriert und enttäuscht" war Birgit Prinz darüber, gegen Japan nicht zumindest eingewechselt worden zu sein.
10.07.2011 13:55

Tragisches Ende einer Weltkarriere Prinz geht mit Wut im Bauch

Die Heim-WM sollte für Birgit Prinz der krönende internationale Abschluss werden. Nun endet das Turnier für Deutschland nicht nur titellos. Die Rekord-Nationalspielerin muss die hilflosen Angriffsbemühungen des Teams gegen Japan auch noch tatenlos von der Bank anschauen und kocht innerlich. Bundestrainerin Silvia Neid und der DFB müssen die Scherben kitten.

Optimistisch Bundestrainerin Silvia Neid: Die Kanzlerin war am Mittwoch da, jetzt können die Japanerinnen kommen.
09.07.2011 13:29

Psychospielchen verfangen nicht DFB-Team freut sich auf Japan

Mit neuer Lockerheit und altem Selbstbewusstsein wollen Deutschlands Fußballfrauen gegen Japan ihr Minimalziel erreichen: das Halbfinale bei der Heim-WM. Die große Geste ihrer Kapitänin Birgit Prinz hat bei den DFB-Elfinnen Eindruck hinterlassen, die Stichelein von Gegner Japan nicht. Das Vertrauen in die eigene Stärke ist groß.

"Ich habe versucht, zu verstehen, was mich so arg trifft": Birgit Prinz.
07.07.2011 16:20

WM-Kapitänin zeigt Größe Birgit Prinz räumt das Feld

Sie ist die erfolgreichste Fußballspielerin der Welt. Aber nicht nur das zeichnet Birgit Prinz aus. Während der WM gibt sie nun zu, wie hart sie die Kritik an ihr getroffen hat. Und dass sie mit einem Platz auf der Bank zufrieden ist, wenn andere besser sind. Das zeugt von echter Größe. von Stefan Giannakoulis