Borussia Dortmund

Aktuelle Nachrichten zum BVB - Bundesliga, Pokal, News, Spielberichte, Transfergerüchte, Kommentare.

Thema: Borussia Dortmund

imago/Schiffmann

Niklas Süle trifft - der FC Bayern freut sich über den Meisterkampf.
22.04.2019 11:22

Die Lehren des 30. Spieltags FC Bayern genießt, Götze und Reus staunen

Endlich gibt es in der Fußball-Bundesliga wieder einen echten Titel-Kampf. Das beflügelt selbst den FC Bayern. In Freiburg sorgen die Dortmunder Götze und Reus für eine überraschende Premiere und ein kurioser Augsburg-Fluch trifft nun auch den Ex-Augsburger Weinzierl. Von Anja Rau und Till Erdenberger

9e5fd8dda7978a61c2416054f7ab0fac.jpg
21.04.2019 17:19

Kein Ausrutscher in Freiburg BVB zieht im Titelkampf locker nach

Der FC Bayern legt vor, Borussia Dortmund folgt: Der Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga bleibt weiter spannend. Dank eines deutlichen Sieges beim SC Freiburg hat der BVB weiterhin alle Chancen auf den neunten Meistertitel. Jetzt steht das Revierderby an.

BVB
BVB 8,72
Kennt sich bestens mit dem FC Bayern aus: Claudio Pizarro (l.), hier 2008 beim bisher letzten Werder-Sieg in München.
20.04.2019 09:18

So läuft der 30. Spieltag Pizarro droht FC Bayern, S04 hat Finalangst

Fünf Spieltage vor Saisonende wird's brenzlig in der Bundesliga - oben wie unten. In Schwaben sind Fußball-Ästhetiker fehl am Platz, Schalke irrlichtert weiter. Der BVB beult Dellen aus und jagt ganz nebenbei den FC Bayern. Helfen soll dabei ein Senior von der Weser. Von Christoph Rieke und Christoph Wolf

Michael Skibbe arbeitete bereits bis zum Jahr 2000 beim BVB.
17.04.2019 15:58

"Spieler bestmöglich ausbilden" BVB holt Skibbe und Addo zurück

Borussia Dortmund setzt auf bekannte Kräfte: Michael Skibbe und Otto Addo kehren zum Fußball-Bundesligisten zurück. Sie werden als Trainer im Nachwuchskompetenzteam arbeiten. Der BVB verspricht sich davon für seine Jugendspieler "den letzten Schliff für den Senioren-Bereich".

imago39851534h.jpg
15.04.2019 12:21

Die Lehren des 29. Spieltags Nicht brillanter BVB treibt den FC Bayern

Der FC Bayern marschiert, Borussia Dortmund verzweifelt - und trotzdem bleibt die Lage im Titelrennen der Fußball-Bundesliga nahezu unverändert. Bei Hertha BSC steht womöglich eine Ära vor dem Ende. Und der FC Schalke bettelt, wird aber nicht erhört. Von Christoph Wolf & Till Erdenberger

imago39844953h.jpg
14.04.2019 09:57

Unglücklicher Gewinner Dem BVB stürzt das System ab

Kurzfristig holt sich Borussia Dortmund die Tabellenführung zurück - so richtig zufrieden ist nach dem Spiel jedoch niemand. Die Elf von Trainer Favre offenbart so elementare Schwächen gegen Mainz 05, dass die Meisterschaft kaum noch realistisch erscheint. Von Felix Meininghaus, Dortmund

Niko Kovac könnte einen Jubiläumssieg feiern.
12.04.2019 16:34

So läuft der 29. Spieltag 50 für Kovac, schon wieder 05 für Dortmund

Der FC Bayern stolpert in der Hinrunde über Fortunas Dodi Lukebakio. Nun geht's in der Fußball-Bundesliga nach Düsseldorf, doch der Angreifer fehlt wohl. Die Münchner könnten den BVB auf Abstand halten. Und Schalkes Huub Stevens zieht einen Abstiegskampf dem Malle-Urlaub vor. Von Anja Rau und Till Erdenberger

Das Revierderby ist am 27. April für alle TV-Zuschauer in der ARD frei empfangbar.
08.04.2019 14:16

BVB kämpft gegen FC Schalke ARD überträgt Revierderby im Free-TV

Das gibt es selten: Die ARD zeigt am Samstagnachmittag Fußball-Bundesliga, live und in Farbe. Und zwar am 31. Spieltag das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04. Der Bezahlsender Sky verspricht sich dadurch steigende "Aufmerksamkeit für unsere Bundesliga-Berichterstattung".

"Wir können es nicht mehr ändern": Lucien Favre.
08.04.2019 12:59

Favre "komplett aus der Haftung" Der BVB knabbert am bayrischen Trauma

Ist jetzt alles aus? Geht die Meisterschale jetzt direkt an den FC Bayern? Das nicht. Doch die Dortmunder Borussia hat ein Problem damit, das 0:5-Debakel in München am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu verarbeiten. Am Trainer soll's aber nicht gelegen haben. Von Stefan Giannakoulis

Das war so schlecht nicht: Die Fußballer des FC Bayern jubeln beim Sieg gegen Dortmund.
08.04.2019 10:00

Die Lehren des 28. Spieltags Ist der FC Bayern wirklich schon durch?

Nach der Gala gegen den BVB spricht viel dafür, dass der FC Bayern auch zum siebten Mal in Folge deutscher Meister wird. Doch das Titelrennen ist völlig offen, schließlich sind noch 18 Punkte zu vergeben. Und nicht nur in Freiburg wissen sie: Fußball ist manchmal komisch. Von Stefan Giannakoulis & Till Erdenberger

116736545.jpg
08.04.2019 04:32

"Kicker": Ablöse 40 Millionen Hazard steht vor Wechsel zum BVB

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den Amerikaner Christian Pulisic, der in die Premier League wechselt, offenbar schon fündig geworden. Beim BVB soll der Gladbacher Thorgan Hazard bereits im Wort stehen. Billig ist der belgische Fußball-Nationalspieler aber nicht.

"Natürlich glaube ich noch daran. Weil es nur ein Punkt ist": Marco Reus.
07.04.2019 12:33

Verzagt beim FC Bayern So wird der BVB niemals Meister

Falsche Aufstellung? Hm. Vielleicht doch die falsche Einstellung. Oder halt einfach schlechter. Die Dortmunder Borussia lässt sich vom FC Bayern in München phasenweise vorführen und geht unter. Die Fußballmeisterschaft will der BVB nicht abhaken. Das klingt eher pflichtschuldig.

Jeder muss den Anspruch haben, was ich nicht möchte, dass man es mir antut, das tue ich auch keinem anderen an": Niko Kovac, Hobby-Philosoph.
07.04.2019 10:19

Dortmunds Favre verzockt sich FC Bayern demonstriert Macht, Kovac klagt

Der FC Bayern setzt mit dem 5:0 im Gipfeltreffen mit Borussia Dortmund ein Statement im Titelkampf in der Fußball-Bundesliga. Er beweist, doch noch Gegner auf Augenhöhe bezwingen zu können. Trainer Niko Kovac ist der große Gewinner und tadelt seine Kritiker. Von Elisabeth Schlammerl, München

Robert Lewandowski traf doppelt gegen seinen Ex-Klub.
06.04.2019 20:19

Kantersieg im Bundesliga-Gipfel FC Bayern zerlegt Borussia Dortmund

Der FC Bayern München überrollt Borussia Dortmund und holt sich mit einem 5:0 (4:0) die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga zurück. Dortmund startet mit einem frühen Pfostentreffer in die Partie, geht dann in der Folge aber unter. Zwei ehemalige Dortmunder treffen dreimal für Bayern.