Bundesarbeitsministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesarbeitsministerium

137484041.jpg
03.12.2020 13:19

Altersvorsorge für Selbständige Heil drängt zur Einigung bei Rentenreform

Im Koalitionsvertrag vereinbaren Union und SPD, Selbständige in die gesetzliche Rentenversicherung zu integrieren. Über die genaue Umsetzung herrscht seitdem Uneinigkeit. Arbeitsminister Heil will eine Einigung noch vor der Bundestagswahl. Die CDU hat schon die Zeit danach im Blick: Sie will weg von der Rente mit 67.

imago0102895974h.jpg
20.11.2020 15:59

Entlassungen vermeiden Kurzarbeiter-Geld bis Ende 2021 verlängert

Kurzarbeit ist für den Staat teuer - Arbeitslosigkeit kostet aber noch mehr Geld. So verteidigt Minister Heil die Pläne, die bestehenden Hilfen über den Jahreswechsel hinaus zu verlängern. Dadurch sollen Unternehmen ausgebildete Fachkräfte behalten können.

105985766.jpg
28.10.2020 10:27

Beschluss über Anhebung Mindestlohn steigt auf 10,45 Euro

Die Corona-Krise reißt tiefe Löcher in den Bundeshaushalt. Doch Arbeitnehmer am unteren Ende der Gehaltsspanne soll das nicht treffen. Für sie wird der Mindestlohn bis 2022 schrittweise auf 10,45 Euro pro Stunde angehoben. Dennoch steigt er nicht ganz so stark wie die Tariflöhne.

imago0101728801h.jpg
08.10.2020 19:03

"So sicher nicht" Merkel beerdigt Heils Homeoffice-Offensive

Als eine der Lehren aus der Corona-Pandemie und ihren Folgen für das Arbeitsleben will die SPD die Heimarbeit stärken. Arbeitsminister Heil präsentiert dazu die Idee von 24 Arbeitstagen vom eignen Schreibtisch pro Jahr. Die Union protestiert. Kanzlerin Merkel räumt die Idee in ihrer aktuellen Form nun ab.

08.09.2020 09:33

14 Euro mehr im Monat Hartz-IV-Empfänger bekommen mehr Geld

Arbeitslosengeld-II-Empfänger können sich wohl ab 2021 über etwas mehr Geld im Portemonnaie freuen. Das geht aus aktuellen Berechnungen des Bundesarbeitsministeriums hervor. Viel ist es nicht, aber die Leistungen sollen ja vor allem der Existenzsicherung dienen.

imago0102595814h.jpg
01.09.2020 09:18

Tarifangebot der Branche Heil rüffelt Fleischindustrie für "Ablenkung"

Mit einem neuen Gesetz will das Bundeskabinett Werkverträge in Schlachtbetrieben weitgehend verbieten. Die Fleischindustrie versucht dies mit einem Tarifvertrag zu verhindern. Arbeitsminister Heil warnt nun die Gesetzgeber, sich nicht durch "massive Lobbyarbeit" beeinflussen zu lassen.

129678530.jpg
28.06.2020 01:54

Arbeitskräfte vom Westbalkan Union will Zuwanderung deckeln

Menschen aus dem Kosovo, Albanien oder Montenegro übernehmen in Deutschland oft Jobs, die hier sonst niemand machen will. Möglich macht das die sogenannte Westbalkan-Regelung. Weil die Arbeitslosigkeit steigt, will die Union künftig weniger Zuwanderer ins Land lassen.

imago0099447449h.jpg
18.06.2020 19:20

Debatte um Schlachtbetriebe Heil: "Ich werde da aufräumen"

Die Politik nimmt sich nach mehreren Corona-Ausbrüchen die Großschlachtereien vor. In einem ersten Schritt verschärfen die Länder die Kontrollen. Dann will Arbeitsminister Heil kaum einen Stein auf dem anderen lassen und kündigt "grundlegende Konsequenzen" an.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7