Bundesfinanzhof

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesfinanzhof

23.01.2008 11:46

Möglichkeiten nutzen Pendler sollten handeln

Die Pendlerpauschale macht ihrem Namen derzeit alle Ehre: Gilt die Kürzung oder gilt sie nicht? Das dürften sich viele nach dem heutigen Urteil des Bundesfinanzhofs nun fragen.

23.01.2008 11:30

Urteil mit Signalcharakter Hoffnung für Pendler

Die Kürzung der Pendlerpauschale verstößt aus Sicht des Bundesfinanzhofs gegen die Verfassung. Das sagte der zuständige Richter am höchsten deutschen Finanzgericht, Hans-Joachim Kanzler. Zwei Klagen wurden an das Bundesverfassungsgericht weitergeleitet. Dessen Entscheidung fällt allerdings frühestens Ende des Jahres.

06.11.2007 06:57

Unbegründete Klage Zug-Jahreskarte ist Arbeitslohn

Erhält ein Arbeitnehmer eine Jahreskarte zur Nutzung des gesamten Schienennetzes, muss das Ticket wie Arbeitslohn versteuert werden. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesfinanzhofes macht der Verlag für die Deutsche Wirtschaft in Bonn aufmerksam.

02.10.2007 08:07

Ledige Frauen Künstliche Befruchtung absetzen

Empfängnisunfähige Frauen können die Kosten für eine künstliche Befruchtung von der Steuer absetzen, auch wenn sie nicht verheiratet sind. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschieden (Az.: III R 47/05).

06.09.2007 13:46

Verfassungsgemäß? Gericht stärkt Pendler

Millionen Steuerzahler können nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) darauf hoffen, dass die Kürzung der Pendlerpauschale gekippt wird. Es sei "ernstlich zweifelhaft", ob die Kürzung verfassungsgemäß ist.

23.08.2007 10:29

Erbschaftssteuer Ehen bevorzugt

Eingetragene Lebenspartner müssen wesentlich mehr Erbschaftsteuer zahlen als hinterbliebene Ehegatten. Das ist verfassungsrechtlich in Ordnung, entschied jetzt der Bundesfinanzhof.

24.04.2007 06:42

Zerstrittene Erben Steuerliche Anrechnung möglich

Zerstrittene Erbengemeinschaften können finanzielle Belastungen durch eine Aufteilung ihres Besitzes künftig in bestimmten Fällen steuerlich geltend machen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

11.01.2006 14:06

Spekulationssteuer rechtens Bundesfinanzhof weist Klage ab

Nach Einführung der umstrittenen Kontenabfragemöglichkeit der Finanzämter ist die Steuer auf private Spekulationsgewinne nicht länger verfassungswidrig. Das entschied nun der Bundesfinanzhof. Wegen des umstrittenen Kontenabfragesystem sollen ehrliche Steuerzahler nicht mehr benachteiligt sein.

  • 1
  • ...
  • 7
  • 8