Deutsche Rentenversicherung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Rentenversicherung

122107057.jpg
25.09.2020 17:11

Einnahmen steigen Renteneinnahmen sprudeln auch in der Krise

Die Corona-Pandemie macht der Wirtschaft in Deutschland seit mehreren Monaten stark zu schaffen. Doch mit dem Instrument der Kurzarbeit werden Entlassungswellen vermieden. Das spürt auch die Rentenversicherung. Deren Einnahmen sinken trotz Krise nicht. Im Gegenteil.

26107215.jpg
22.08.2020 16:06

Linke: Beamte sollen einzahlen Jede zweite Rente liegt unter 1000 Euro

Jeder zweite Rentenbezieher in Deutschland erhält weniger als 1000 Euro. Dagegen fallen zwei von drei Beamtenpensionen höher als 2000 Euro aus. Die Linke befürchtet "millionenfache Altersarmut" und fordert, auch Beamte und Selbstständige in eine Rentenkasse für alle einzahlen zu lassen.

imago0100340664h.jpg
30.06.2020 15:08

Die wichtigsten Antworten Wer bekommt wann wie viel Grundrente?

Was lange währt, wird endlich - ziemlich kompliziert. Seit Jahren kursiert die Idee einer Grundrente, monatelang streiten sich die Regierungsparteien teilweise heftig. Jetzt ist das Paket startklar. Aber was steht am Ende drin? Wer bekommt Geld? Und wann? Und wie viel? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

2020-03-16T210232Z_46001177_RC29LF9YZ062_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-GERMANY.JPG
25.06.2020 11:33

Erstmals seit Finanzkrise Rentenerhöhung: Im Westen droht Nullrunde

Ruheständler in Deutschland können sich im kommenden Jahr vermutlich nicht über mehr Geld im Portemonnaie freuen. Die Rentenversicherung geht davon aus, dass eine Erhöhung - zumindest im Westen - ausbleibt. In den ostdeutschen Bundesländern sieht es nicht viel besser aus. Schuld ist die Corona-Krise.

imago99448826h.jpg
19.04.2020 06:43

Heil geht's um "Alltagshelden" FDP warnt vor Grundrentenmodell

In der kommenden Woche will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sein Modell für eine Grundrente vom Bundestag verabschieden lassen. In der FDP sorgt der Gedanke für Entsetzen. Die Liberalen führen auch einen Parteigenossen Heils gegen dessen Idee ins Feld.

imago98040971h (1).jpg
20.03.2020 14:05

4,2 Prozent im Osten Renten steigen spürbar

Immerhin eine gute Nachricht für Rentner in Corona-Zeiten: Ab dem Sommer gibt es deutlich höhere Renten - im Westen 3,45 Prozent mehr, im Osten ist der Zuwachs noch größer. Dabei gleicht sich der Wert im Osten immer mehr dem Westen an.

imago96963070h.jpg
21.02.2020 02:00

Tausende neue Stellen nötig DRV: Grundrente bis 2021 nicht zu schaffen

Für die Deutsche Rentenversicherung ist der Zeitplan für die Einführung der Grundrente unrealistisch. Das Vorhaben ist "nicht in wenigen Monaten umsetzbar", schreibt die DRV in ihrem Brandbrief an Arbeitsminister Heil - und rechnet mit einer Vorlaufzeit von mindestens zwei Jahren.

imago94788104h.jpg
26.01.2020 12:39

"Nicht befriedigend gelöst" Brinkhaus will Korrekturen an Grundrente

Die Grundrente ist weiter ein Streitpunkt zwischen Union und SPD. Inzwischen ringen beide Seiten um die konkrete Ausgestaltung des mühsam ausgehandelten Kompromisses. Die CDU dringt auf Nachbesserungen. Arbeitsminister Heil appelliert an den guten Willen aller Beteiligten.

imago91933271h.jpg
22.01.2020 00:53

Behörde verreißt Heils Konzept Rentenversicherung meutert bei Grundrente

Auch nach der mühsamen Einigung in der Großen Koalition zur Grundrente erregt das Gesetz von Arbeitsminister Heil weiterhin die Gemüter. Jetzt sickert ein internes Papier der Deutschen Rentenversicherung durch. Die Experten machen klar, was sie von dem SPD-Herzensprojekt halten: gar nichts.

24e5b5ed07563eb804af59b5f1ecceee.jpg
23.12.2019 15:06

Zwei Milliarden Euro pro Monat Deutlich mehr Rentner ab 63 als gedacht

Im Gesetzentwurf zur abschlagsfreien Rente mit 63 war von jährlich 200.000 Beziehern die Rede. Tatsächlich aber liegt die Zahl zuletzt um ein Fünftel höher. Die Gesamtzahl der Bezieher seit Einführung der Regelung ist sogar ein Drittel höher als geplant. Damit steigen auch die Kosten deutlich.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5