Dinosaurier

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Dinosaurier

ACHTUNG Nur im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung.jpg
01.04.2020 19:14

Zu Dinosaurier-Zeiten eisfrei Vor der Antarktis lag mal Regenwald

In Bohrkernen aus der Westantarktis finden Forscher Spuren eines 90 Millionen Jahre alten Regenwaldbodens. Damit ist klar: Die Antarktis war damals eisfrei, es war dort wärmer als heute in Deutschland - und viel wärmer als bisher angenommen. "Der Fund hat uns sehr überrascht", sagen die Forscher.

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
18.03.2020 21:44

Ältestes Fossil moderner Vögel "Wunderhuhn" ist ein wenig Gans

Vor 66 Millionen Jahren kam es zu einem Massenaussterben, wahrscheinlich durch einen Asteroideneinschlag. Damals starben die großen Dinosaurier aus, ihre nächsten Verwandten, die Vögel, überlebten. Ein neu entdecktes Fossil eines "Wunderhuhns" wirft nun Licht auf das Geschehen.

Tristan Otto gilt als eines der best erhaltenen T.trex-Skelette.
26.01.2020 10:41

T. Rex reist in Dutzenden Kisten Tristan Otto verlässt Deutschland

Er ist Deutschlands prominentester Saurier - und er geht auf Tour. Tristan Otto verlässt nach mehreren Jahren Berlin und wird künftig in der dänischen Hauptstadt zu sehen sein. In den vergangenen Jahren wurden die Knochen intensiv erforscht - doch eine wichtige Frage ist noch immer offen.

128514340.jpg
16.01.2020 20:24

Es waren doch keine Vulkane Asteroideneinschlag ließ Dinos aussterben

Vor 66 Millionen Jahren starben etwa 75 Prozent der Tierarten auf der Erde aus. Seit Langem wird über die möglichen Ursachen diskutiert, auch ein Vulkanausbruch kam infrage. Nun bestätigt eine neue Studie: Ein Asteroideneinschlag hatte derart verheerende Folgen für das irdische Leben.

imago85904593h.jpg
07.11.2019 17:37

Kosmische Gefahr für Menschheit Wann kommt der nächste Killer-Asteroid?

Das Schicksal der Dinosaurier wurde durch einen gewaltigen Asteroiden besiegelt - der Menschheit könnte einen ähnliches Schicksal drohen. Um dies abzuwenden, behält die Esa gefährliche Kandidaten im Auge. Denn ein Einschlag selbst kleiner Objekte könnte verheerend sein. Von Kai Stoppel

imago65446588h.jpg
10.09.2019 14:00

"Wie Millionen Atombomben" Zeugen vom letzten Tag der Dinos entdeckt

Schon länger gilt der Einschlag eines gewaltigen Asteroiden in Mittelamerika als Auslöser des Massensterbens vor 66 Millionen Jahren - und als Grund für das Verschwinden der Dinosaurier. Forscher finden Hinweise darauf, wie sich das Inferno an jenem Tag abgespielt haben könnte. Von Kai Stoppel

123974438.jpg
05.09.2019 15:17

Erkenntnisse aus Wasserproben Geheimnis um Loch Ness scheint gelöst

Ein Baumstamm, ein überlebender Dinosaurier oder ein gigantischer Watvogel - um das Seeungeheuer von Loch Ness in Schottland ranken sich viele Spekulationen. Nun wollen Wissenschaftler anhand von Wasserproben herausgefunden haben, was sich in dem See tatsächlich verbirgt.