Donald Trump und die Russland-Affäre

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Donald Trump und die Russland-Affäre

imago0076763580h.jpg
07.05.2020 23:21

Ex-Sicherheitsberater log FBI an USA beantragen Ende von Flynn-Verfahren

Nicht einmal vier Wochen ist Michael Flynn 2017 als Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump im Amt, dann tritt er zurück. Danach gesteht er, das FBI angelogen zu haben. Dennoch beantragt das Justizministerium nun, den Fall zu den Akten zu legen. Trump sieht Flynn als "völlig entlastet" an.

a4b8610d781476be6d967d88c3af70b7.jpg
27.04.2020 08:21

Harte Arbeit und falsche Preise US-Präsident Trump twittert sich in Rage

In Briefings zur Corona-Krise erstaunt Donald Trump immer wieder mit unkonventionellen Auftritten. Einen Bericht über seinen mangelnden Arbeitsethos will er aber nicht auf sich sitzen lassen. Auf Twitter holt der US-Präsident zum Rundumschlag gegen die Medien aus - und tritt gleich ins nächste Fettnäpfchen.

131384350.jpg
21.04.2020 20:33

Ein Jahr Polit-Bühne Selenskyjs bittere Ankunft in der Realität

Es klang selbst wie eine Fernsehgeschichte: Der Komiker Selenskyj spielt im TV einen Präsidenten - und wird in der Realität gewählt. Nun ist ein Jahr vorbei. Der Krieg im Osten und die drohende Staatspleite sind geblieben. Neu ist der Kampf gegen das Coronavirus. Von Denis Trubetskoy, Kiew

253c1d0ef3df239ca510c8ef92359bfa.jpg
04.04.2020 08:09

Mitten in der Corona-Krise Trump entlässt Generalinspekteur Atkinson

Die Liste der Entlassungen durch Donald Trump wird länger. Auch der Generalinspekteur der Geheimdienste Michael Atkinson wird über Nacht vom US-Präsidenten gefeuert. Für die Demokraten ist klar, dass das nur ein weiterer Vergeltungsschritt Trumps nach dem Impeachment-Verfahren ist.

128419626.jpg
19.02.2020 22:48

Begnadigung für Russland-Dementi Trump soll Assange Deal angeboten haben

Im Prozess gegen Julian Assange verweist die Verteidigung auf ein Dokument, wonach US-Präsident Trump dem Wikileaks-Gründer eine Begnadigung angeboten haben soll. Im Gegenzug sollte der Australier versichern, dass sich Russland 2016 nicht in die Präsidentschaftswahl eingemischt habe.

129723051.jpg
17.02.2020 12:12

US-Justizminister unter Druck Ex-Mitarbeiter fordern Rücktritt von Barr

Im Zusammenhang mit der Russland-Affäre steht der Trump-Vertraute Stone vor Gericht. Nachdem sich US-Präsident Trump per Twitter in den Prozess einmischt, plädiert das Justizministerium für eine mildere Strafe. Hunderte ehemalige Justizangestellte sind entsetzt. Sie fordern nun den Rücktritt von Minister Barr.

RTX6J338.jpg
15.01.2020 07:53

Log Trumps Ex-Berater FBI an? Flynn will Geständnis zurückziehen

2017 tritt Trumps Sicherheitsberater Flynn nach nur wenigen Wochen im Amt zurück. Später gibt er zu, das FBI im Zuge der Russlandermittlungen über seine Kontakte nach Moskau angelogen zu haben. Kurz vor dem erwarteten Urteil will er sein Geständnis aber widerrufen.