Donald Trump und die Russland-Affäre

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Donald Trump und die Russland-Affäre

Donald Trump Junior steht offenbar eine Anhörung vor einem Senatsausschuss bevor.
09.05.2019 03:52

Zeuge in Russland-Affäre Senatsausschuss lädt Trumps Sohn vor

Die Russland-Affäre beschäftigt nicht nur das von den Demokraten beherrschte US-Repräsentantenhaus, sondern auch den von Republikanern kontrollierten Senat. Dessen Geheimdienstausschuss soll nun den Sohn von Präsident Trump verbindlich vorgeladen haben.

119608403.jpg
08.05.2019 17:12

Demokraten gehen gegen Barr vor Trump verweigert Zugang zu Mueller-Bericht

Der Bericht von Sonderermittler Mueller zu möglichen Verstrickungen von US-Präsident Trump in die Russland-Affäre ist bereits öffentlich - enthält aber geschwärzte Stellen. Die vom Kongress geforderte Herausgabe des kompletten Berichts lehnt das Weiße Haus ab. Die Demokraten holen zum Gegenschlag aus.

119432957.jpg
06.05.2019 20:50

Verfahren gegen Justizminister US-Demokraten wollen Barr belangen

Seit seiner Veröffentlichung empören sich die US-Demokraten über den Umgang Barrs mit dem Ermittlungsbericht zur Russland-Affäre. Sie werfen dem Justizminister vor, sich hinter Präsident Trump zu stellen. Weil er den Kongress "missachtet" haben soll, könnte ihm nun ein parlamentarisches Verfahren drohen.

RTX3AI90.jpg
03.05.2019 19:51

Trump telefoniert mit Putin Russland und USA streiten über Venezuela

Es gibt viel zu besprechen zwischen Russland und den USA. Gegenseitige Beschuldigungen gab es zuletzt beim Thema Venezuela. Bei einem Telefonat von Kremlchef Putin mit US-Präsident Trump beharren beide auf ihren Positionen. Selbst bei der Länge des Gesprächs ist man sich uneinig.

af34e6712d70c58ef1f29186ebb59237.jpg
02.05.2019 00:42

"Hirnverbrannt bizarr" US-Justizminister Barr lacht Kritiker aus

Seit Wochen liegt der Bericht von US-Sonderermittler Mueller zur Rolle von US-Präsident Trump in der Russland-Affäre auf dem Tisch. Nun befragen Senatoren Justizminister Barr. Der lacht über die Demokraten, die ihm einen Strick drehen wollen. Von Roland Peters

AP_19121525460499.jpg
01.05.2019 19:30

Umgang mit Mueller-Bericht US-Justizminister weist Vorwürfe zurück

Als erste Reaktion auf den 400 Seiten starken Mueller-Bericht veröffentlicht das US-Justizministerium eine vierseitige Zusammenfassung. Das ist den oppositionellen Demokraten und auch dem Sonderermittler selbst zu kurz gehalten. Der zuständige Minister kann diese Kritik nicht nachvollziehen.

imago90828120h.jpg
01.05.2019 06:47

Ermittlungen falsch dargestellt Mueller kritisiert Trumps Justizminister

Bevor der Justizminister die Untersuchungsergebnisse von Sonderermittler Mueller zu möglichen Straftaten des US-Präsidenten veröffentlicht, legt er eine eigene Zusammenfassung vor, die Trump für unschuldig erklärt. Die Opposition wirft ihm vor, das Ergebnis verfälscht zu haben. Auch Mueller schaltet sich offenbar ein.

imago90962603h.jpg
30.04.2019 21:28

Seltene Einigung mit Demokraten Trump stimmt Infrastrukturpaket zu

Eigentlich zählt die Verbesserung der Infrastruktur zu den Wahlversprechen von Donald Trump. Eine Umsetzung bleibt lange aus. Nun ziehen der US-Präsident und die Demokraten erstmals an einem Strang und wollen zwei Billionen Dollar in Straßen, Brücken und Telefonnetze stecken.