DSGVO

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema DSGVO

120081683.jpg
08.05.2019 15:58

Bestehende Kompetenzen nutzen Datenexperte will keine neuen Gesetze

Knapp ein halbes Jahr nach seiner Wahl zum Datenschutzbeauftragten stellt der SPD-Politiker Ulrich Kelber seinen ersten Tätigkeitsbericht vor. In diesem übt er scharfe Kritik an der Kompetenzerweiterung der Behörden. Auch ein soziales Medium hat Kelber im Visier.

106677476.jpg
09.04.2019 07:13

Namen oder Nummern? Was auf Klingelschildern stehen sollte

Keine Frage: Privatsphäre ist wichtig. Aber gilt das auch für den Namen an der Tür? Wer dort statt seines Namens lieber eine Nummer lesen möchte, sollte mindestens den Briefträger informieren. Was Mieter und Eigentümer wissen sollten.

106677476.jpg
18.10.2018 13:11

Verstoß gegen DSGVO? Verband will Namensschilder abschrauben

Die Datenschutzgrundverordnung soll die Privatsphäre der EU-Bürger schützen. In Österreich stehen an manchen Klingelschildern deswegen jetzt Nummern statt Namen. Weil die Richtlinie europaweit gilt, will ein deutscher Eigentümerverband dem jetzt folgen.

RTS22X9P.jpg
12.10.2018 15:19

Beschwerde in Wien Zehntausende Klingelschilder müssen weg

"Er gehört zu mir, wie mein Name an der Tür" sang einst Marianne Rosenberg. In Wien wird das künftig komplizierter. Grund ist die Auslegung der EU-Datenschutzgrundverordnung in der österreichischen Hauptstadt nach der Beschwerde eines Mieters.

Verbraucher sollen die Möglichkeit bekommen, juristisch gegen die Unternehmen vorzugehen.
29.06.2018 09:54

Nach Vorbild der EU Kalifornien verschärft Datenschutzgesetz

Es ist das erste Gesetz dieser Art in den USA: Als Reaktion auf den Facebook-Skandal verabschiedet Kalifornien den "California Consumer Privacy Act" für besseren Datenschutz. Es soll Unternehmen zu Transparenz zwingen - aber nicht zu Bußgeldern.

Mindestens einmal im Jahr kann man bei Auskunfteien wie der Schufa die eigenen Daten zur Kreditwürdigkeit überprüfen. Falsche Angaben müssen gelöscht werden.
11.06.2018 19:30

Wegen DSGVO Gibt's die Schufa-Auskunft bald per Mail?

Einmal im Jahr können Verbraucher kostenlos via Selbstauskunft abfragen, welche Daten die Schufa über sie gespeichert hat. Die Auskunft kommt dann per Post. Das kann sich nach dem Willen eines Datenschutzbeauftragten ändern.

  • 1
  • 2