Europa

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Europa

133713986.jpg
11.07.2020 13:35

Eine Stadt riegelt sich ab Venedig testet erstmals Flutschutzanlage

In der Bibel führt Mose die Israeliten auf ihrer Flucht vor den Ägyptern durch das Meer. Auch Venedig baut nun auf seinen Schutz: Die berühmte Lagunenstadt ist vom ansteigenden Meeresspiegel bedroht. Eine Art mobiler Damm namens "Mose" soll helfen, hat aber nicht nur Freunde.

8a99374b94bf7b6ab8b0ec7471772ca2.jpg
11.07.2020 10:07

Erste Fabrik in Europa Tesla schafft 10.500 Stellen in Grünheide

Noch ist der Bau der Fabrik nicht genehmigt. Doch wenn es planmäßig im Juli 2021 mit der Tesla-Fertigung in Grünheide bei Berlin losgeht, sollen 10.500 Mitarbeiter dort Arbeit finden. Im Schichtbetrieb sollen sie dann bis zu einer halben Million Autos pro Jahr herstellen.

bda885f4ff28decb218ec9527c1bc6f1.jpg
11.07.2020 09:51

Lediglich teurere Reinigung Urlaub an Nord- und Ostsee bleibt bezahlbar

Wegen der unsicheren Corona-Lage entscheiden sich dieses Jahr viele Familien für den Urlaub in der Heimat. Obwohl mit einem Ansturm auf Nord- und Ostsee gerechnet wurde, sind einige Unterkünfte noch frei. Selbst die Preise von Hotels und Ferienwohnungen sind nicht wesentlich gestiegen.

Veronique Monguillot, die Ehefrau des getöteten Busfahrers, auf einem Solidaritätsmarsch am Mittwoch.
11.07.2020 06:47

"Wir haben ihn gehen lassen" Busfahrer stirbt nach Attacke wegen Maske

Ohne Maske und gültigen Fahrschein wollen vier Männer am vergangenen Sonntag in einen Bus im französischen Bayonne einsteigen. Der Fahrer verweigert ihnen den Zutritt. Nach kurzer Zeit eskaliert der Streit. Zwei Männer zerren den Mann aus dem Bus und prügeln auf ihn ein. Nun ist er gestorben.

133154607.jpg
11.07.2020 06:21

Umweltkatastrophen in Norilsk "Putin ist verbal etwas ausgerutscht"

Innerhalb von nur einem Monat erschüttern zwei Umweltskandale Norilsk. Schuld hat in beiden Fällen Nornickel, der weltgrößte Nickelproduzent, der großen Einfluss in der Stadt hat: "Es arbeiten vor allem ehemalige Manager in der Stadtverwaltung", sagt Arktis-Expertin Dorothea Wehrmann zu ntv.de.