Fahrverbote

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickoxide deutlich überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Am 27. Februar 2018 weist das Bundesverwaltungsgericht die Revision gegen die von örtlichen Verwaltungsgerichten geforderten Fahrverbote zurück. Damit könnten Städte in Zukunft Fahrverbote für Dieselfahrzeuge verhängen.

Thema: Fahrverbote

picture alliance / Marijan Murat

240534618.jpg
30.07.2022 15:59

Nach Kettensägen-Eklat Jens Lehmann droht Fahrverbot wegen Rasens

Was ist denn da schon wieder los? Gerade erst beherrscht Jens Lehmann die Schlagzeilen, nachdem er mit einer Kettensäge auf die Garage seines Nachbarn geklettert sein soll, nun droht ihm einem Bericht zufolge ein gleich dreimonatiges Fahrverbot. Demnach soll der Ex-Torhüter 61 km/h zu schnell gerast sein.

12.05.2022 12:04

Außergewöhnliche Härte Kommt der Raser um ein Fahrverbot herum?

Rasen tötet - immer noch. Abgesehen davon ist es nicht nur gefährlich, sondern bringt auch Geldbußen und Fahrverbote mit sich. Das kann für Berufstätige besonders hart sein. In einem Fall wollte ein Mann dagegen vorgehen, um seine Kündigung zu verhindern.

244935171.jpg
27.06.2021 10:13

Unfall in der Nacht Touristen unterschätzen Tücken des Gardasees

Nach dem tragischen Bootsunglück auf dem Gardasee stellt sich die Frage: Sind die Touristen heute rücksichtslos und nur auf ihren Spaß aus? Ein Fischer verneint dies, plädiert aber dafür, ein nächtliches Fahrverbot für den Gardasee auszusprechen. Von Andrea Affaticati, Mailand

219970111.jpg
14.06.2021 16:20

Einigung zwischen Land und DUH Fahrverbote in Düsseldorf sind vom Tisch

In Nordrhein-Westfalen einigen sich Landesvertreter und die Deutsche Umwelthilfe außergerichtlich - und beide Seiten sind zufrieden. Das Land verpflichtet sich, mehr für die Einhaltung des Luftreinhalteplans in Düsseldorf zu tun. Der erzielte Vergleich gilt für 14 Städte in NRW.

Auch mobile Messgeräte bringt die Polizei gern flexibel zum Einsatz.
16.04.2021 14:08

Einigung im Bußgeld-Streit Fahrverbote sind vom Tisch

Die Verschärfung des Bußgeldkatalogs von 2020 hat bei Autofahrern für viel Ärger gesorgt. Schließlich sollten sie für deutlich geringere Vergehen bereits um ihren Lappen fürchten. Doch die Regelung enthält einen Formfehler. Nun gibt es eine Einigung im Streit um die Verordnung.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen