Fahrverbote

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickoxide deutlich überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Am 27. Februar 2018 weist das Bundesverwaltungsgericht die Revision gegen die von örtlichen Verwaltungsgerichten geforderten Fahrverbote zurück. Damit könnten Städte in Zukunft Fahrverbote für Dieselfahrzeuge verhängen.

Thema: Fahrverbote

picture alliance / Marijan Murat

*Datenschutz
*Datenschutz
*Datenschutz
57260322.jpg
24.06.2019 10:32

Urbane Arroganz Auf dem Land geht es nicht ohne Auto

Staus, Fahrverbote, NOx, CO2, Elektroroller, City-Maut, Car Sharing: All das sind Schlagworte in den automobilen Debatten, die Politik und Öffentlichkeit gleichermaßen hart führen. Die Diskussion hat aber einen Haken. Von Helmut Becker

imago80594137h.jpg
04.06.2019 16:38

Neuzulassungen legen deutlich zu Diesel-Autos erleben eine Renaissance

Deutlich mehr Autos werden in Deutschland im Mai zugelassen - jedenfalls im Vergleich zum Vorjahr. Besonders deutlich ist der Zuwachs bei Diesel-Pkw. Die Debatte um Fahrverbote scheint dabei wieder in den Hintergrund zu rücken. Auch die Neuzulassungen von Tesla können sich sehen lassen.

Spurensicherung am Tatort Neckartor: Das Feuer fraß sich auf der von der Straße abgewandten Seite durch das Gehäuse.
08.04.2019 19:30

Neues Dieselproblem in Stuttgart Feuer zerstört Abgas-Messstation

Ein Schwelbrand legt in Stuttgart die prominenteste Station zur Messung der Feinstaub- und Stickoxidbelastung lahm. Die Polizei geht von einem Brandanschlag aus. In dem für die Diesel-Fahrverbote erforderlichen Messnetz klafft eine Lücke. Der Sachschaden ist enorm.

08cc1f57967e8e380703bb9e519e7bfe.jpg
01.04.2019 22:18

Polizeikontrolle ohne Ergebnis Stuttgart sperrt Diesel-Fahrer aus

Diesel-Fahrverbote galten bislang nur für Stuttgart-Besucher, doch nun müssen auch die Stuttgarter selbst auf ältere Selbstzünder verzichten. Zu Beginn des zweiten Quartals tritt in der Landeshauptstadt ein erweitertes Fahrverbot in Kraft. Weitere Städte könnten folgen.

imago60885259h.jpg
29.03.2019 13:20

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im April

Gesetzlich Versicherte sollen schneller einen Arzttermin bekommen. Energieausweise für ältere Gebäude verlieren ihre Gültigkeit. Google Plus wird eingestellt und der 500-Euro-Schein nicht mehr ausgegeben. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.