FPÖ - "Ibiza-Video"

Eine Video-Affäre um die bisherige Regierungspartei FPÖ und Parteichef sowie Vizekanzler Heinz-Christian Strache treibt Österreich wenige Tage vor der Europawahl in eine Regierungskrise. Eine 2017 heimlich gefilmte Aufnahme zeigt Strache und seinen Parteifreund Johann Gudenus, wie sie in eine offenbar sorgfältig vorbereitete Falle gehen. Bei einem fast siebenstündigen Treffen in einer Villa auf Ibiza sprechen sie mit einer angeblichen russischen Oligarchin, der sie für Wahlkampfhilfe unter anderem öffentliche Aufträge in Aussicht stellen.

Thema: FPÖ - "Ibiza-Video"

REUTERS

2018-03-14T114913Z_1249773307_UP1EE3E0WU1OX_RTRMADP_3_AUSTRIA-POLITICS.JPG
16.05.2020 09:45

Ein Jahr her, alle Fragen offen Ibiza lässt Strache und Kurz nicht los

Der Ibiza-Skandal erschütterte vor einem Jahr Österreich. Die Aufarbeitung geht jetzt mit einem Untersuchungsausschuss in die nächste Runde. Denn Straches "besoffene Geschicht" stellt eine heikle Frage in den Raum: Können sich die Reichen in Österreich Gesetze kaufen? Von Christian Bartlau, Wien

127216747.jpg
28.01.2020 12:23

Anglizismus des Jahres gekürt Ein Begriff für die Zukunft

Englische Wörter begegnen den Menschen in Deutschland täglich. Manchmal sind sie so beliebt, dass sie Teil der Sprache werden. 2019 war ein Ausdruck besonders verbreitet. Diesen hat eine Fachjury nun zum Anglizismus des Jahres gekürt. "OK, Boomer" ist es nicht.

128787163.jpg
24.01.2020 03:32

Rückkehr in die Politik Strache lässt seine "Bewegung" zappeln

251 Tage nach dem Ibiza-Beben und 114 Tage nach seinem Rückzug ins Privatleben kündigt Heinz-Christian Strache sein Comeback an - in einer denkwürdigen Rede. Der Ex-Vizekanzler Österreichs will mit einer "Bewegung" wiederkommen. Aber nur unter Bedingungen. Von Christian Bartlau, Wien

127682621.jpg
13.12.2019 16:34

Nach Ibiza- und Spesenaffäre FPÖ schmeißt Strache raus

Mit dem Ibiza-Video, Postengeschacher und einer Spesenaffäre sorgte Strache zuletzt regelmäßig für negative Schlagzeilen. Jetzt wird es der FPÖ zu viel - sie wirft ihren Ex-Chef raus. Doch der scheint sich schon auf sein politisches Comeback vorzubereiten.

imago95333050h.jpg
09.12.2019 16:58

Und wieder ein Oligarch Strache soll Parlaments-Sitz verhökert haben

Der Auftritt einer vermeintlichen russischen Oligarchen-Nichte im Ibiza-Video kostet FPÖ-Chef Strache Amt und Würde. Nun schildert ein Geschäftsmann, Strache habe schon vorher einen Hang zu Oligarchen gehabt. Für zehn Millionen Euro habe er ein FPÖ-Mandat an einen reichen Ukrainer verscherbelt.

imago95333027h.jpg
06.12.2019 13:50

Anzeige gegen Journalisten Strache und Co scheitern in Ibiza-Verfahren

Das Bekanntwerden des Ibiza-Videos leitet das Ende der rechtskonservativen Regierung in Österreich ein. FPÖ-Chef Strache tritt von seinen Ämtern zurück und geht daraufhin juristisch gegen Journalisten vor, die das Video in Umlauf brachten. Nun scheitert er mit seiner Anzeige.

imago87764701h.jpg
30.11.2019 00:52

"Meine heilige Pflicht" Böhmermann verfilmt Ibiza-Affäre

Das Ibiza-Video mit dem damaligen FPÖ-Chef Strache löst ein politisches Erdbeben in Österreich aus. Von dem Video wusste Satiriker Böhmermann bereits vorab. Für ihn ist es selbstverständlich, dass er sich um eine zeitgemäße Verfilmung der Affäre kümmert.

NEU-Header-LOGO2.jpg
18.10.2019 12:45

Baba, Raucherparadies! Handke zuckt aus, die Zigarette verschwindet

"Josef, der Österreicher" ist momentan ein Riesenthema in Österreich - unser Autor beschäftigt sich in seinem Newsletter "Jetzt ist schon wieder was passiert" aber lieber mit dem endgültigen Aus der Zigarette im Wirtshaus und einem gar nicht nobelpreisverdächtigen Ausraster.

124943062.jpg
01.10.2019 20:41

Strache vorerst suspendiert Ex-Innenminister wird FPÖ-Fraktionschef

Nach dem Wahl-Debakel der FPÖ beschließt die Partei grundlegende Änderungen: Ex-Vize-Kanzler Strache wird suspendiert - ein Parteiausschluss ist noch möglich. Der ehemalige Innenminister Kickl geht aus stundenlangen Diskussionen als neuer Fraktionschef hervor. Doch er ist umstritten.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6