Games

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Games

imago64132082h.jpg
20.11.2019 11:57

Ein "Fuck you" für GoT Emilia Clarke wurde zu Nacktszenen gedrängt

Als Daenerys Targaryan wurde Emilia Clarke weltberühmt. Sicher ist sie den Machern von "Game of Thrones" dafür dankbar. Doch besonders zu Beginn des Drehs wurde sie offenbar oft schlecht behandelt. Wenn Clarke mal nicht nackt vor der Kamera stehen wollte, machte man ihr ein schlechtes Gewissen.

2518_D001_00328R.jpg
15.11.2019 15:20

"Ich bin nicht wie Khaleesi!" Warum sich Emilia Clarke zur Elfe macht

Regisseur Paul Feig kennt sich mit Komödien aus. Für Emilia Clarke könnten die Rollen, die sie in "Game of Thrones" und nun in "Last Christmas" spielt, hingegen unterschiedlicher kaum sein. Mit n-tv.de sprechen beide über ihr gemeinsames Erlebnis, einen Weihnachtsfilm zu drehen.

122980470.jpg
15.11.2019 06:00

Wieder was gelernt So leben und arbeiten Profigamer

Viele Jugendliche träumen davon, ihre Leidenschaft für "Fortnite", "Counter Strike" oder "Fifa" zum Beruf zu machen. An der Weltspitze räumen Profigamer siebenstellige Preisgelder ab. Doch was muss man mitbringen, um ganz oben mitzuspielen? Wie sieht der Alltag von E-Sport-Athleten aus?

2518_D037_00054R.jpg
14.11.2019 11:54

Die Drachenkönigin wird zur Elfe "Last Christmas" gab sie ihm ihr Herz

Daenerys Targaryen, Khaleesi oder Drachenkönigin - das sind die Namen, unter denen man Emilia Clarke zuletzt kannte. Doch "Game of Thrones" ist vorbei und die Britin bereit, mit dem Weihnachtsfilm "Last Christmas" mit ihrem Serien-Image zu brechen. Ob sie wohl auch Komödie kann? Von Volker Probst

126085164.jpg
29.10.2019 20:28

Keine Zeit für Krieg "GoT"-Macher geben "Star Wars"-Projekt auf

Es wäre wahrscheinlich spektakulär geworden: Eine "Star Wars"-Franchise unter der Federführung von David Benioff und D.B. Weiss. Doch nun steigen die "Game of Thrones"-Macher überraschend aus. Grund dafür ist ihr neuer Millionen-Deal mit Netflix.

125524408.jpg
16.10.2019 06:00

Wieder was gelernt So begegnen wir Antisemitismus

Der Anschlag auf eine Synagoge in Halle wirft die Frage auf: Wie verbreitet ist Judenfeindlichkeit in Deutschland? Woher kommt Antisemitismus überhaupt? Und wie können wir ihm begegnen? Das haben wir Antisemitismus-Forscher Matthias Becker von der Technischen Universität Berlin gefragt.