Istanbul

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Istanbul

c6150a47e0708bf92f3019db235c1971.jpg
03.07.2020 20:15

Prozess gegen 20 Saudis beginnt Khashoggis Verlobte hofft auf Gerechtigkeit

Der brutale Mord an dem regimekritischen saudi-arabischen Journalisten Khashoggi sorgt 2018 weltweit für Empörung. Nun beginnt in Istanbul der Prozess gegen 20 Männer - in aufgeheizter politischer Stimmung. Gleich zu Beginn tritt Khashoggis Verlobte vor die Presse. Von Kavita Sharma, Istanbul

89803344.jpg
03.07.2020 04:15

Erdogan dringt auf Umwandlung Hagia Sophia soll wieder zur Moschee werden

Die Hagia Sophia für alle Religionen zu öffnen, war in den Augen Erdogans ein "großer Fehler". Er will das einst christliche Wahrzeichen wieder als Moschee nutzen. Ein Gericht entscheidet - Kritiker erwarten ein "politisches Urteil" und sehen ein "Wiederaufleben von Nationalismus und religiösem Fanatismus".

imago0047091505h.jpg
29.05.2020 20:16

Uefa prüft Austragungsort Istanbul droht Verlust des CL-Endspiels

Noch ist offen, wann die Champions League zu Ende gespielt wird. Nun prüft die Uefa auch, wo überhaupt. Eigentlich sollte das Finale in Istanbul stattfinden, doch der europäische Fußballverband prüft Alternativen. Das könnte auch zwei deutsche Vereine betreffen.

ff4e0e4e3fb10852653ecb0e7d4abb94.jpg
22.05.2020 08:48

Todesstrafe abgewendet Khashoggis Söhne verzeihen dessen Mördern

Am 2. Oktober 2018 wird der Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Er galt als harter Kritiker des Kronprinzen Mohammed bin Salman. Nun vergeben die Söhne des Toten dessen Mördern - und setzen sich dennoch einem Vorwurf aus.

132079909.jpg
01.05.2020 01:40

Erdogans Prestigeprojekt "Kanal Istanbul" stellt enorme Risiken dar

Schon seit Jahren träumt Erdogan von einem "zweiten Bosporus". Nun treibt der türkische Präsident den Bau des umstrittenen "Kanal Istanbul" voran, der fatale Folgen für die Umwelt und die Bevölkerung haben könnte. Der oppositionelle Bürgermeister der Millionenmetropole protestiert - aber wer das letzte Wort hat, ist eindeutig.

8d96e2dd8792c13fe60b1bac1bf0e1e2.jpg
12.04.2020 21:58

Rücktrittsgesuch abgelehnt Erdogan lässt Innenminister nicht gehen

Mit nur zwei Stunden Vorwarnung verkündet das türkische Innenministerium am Freitag eine strikte Ausgangssperre für das Wochenende in mehreren Städten und Regionen. Für die dadurch ausgelösten chaotischen Szenen will Minister Soylu die Verantwortung übernehmen. Erdogan will das offenbar nicht akzeptiert.

imago99179464h.jpg
10.04.2020 16:28

80 Prozent belegt Istanbul braucht mehr Intensivbetten

Offiziell sind in der Türkei rund 42.000 Corona-Fälle registriert. Seit Tagen mahnen Mediziner, dass die Dunkelziffer höher sei. In der Millionenmetropole Istanbul werden nun die Intensivbetten knapp. Die Kritik an der Staatsführung wird lauter.

RTS35DQX.jpg
11.03.2020 15:08

Flüchtlingsdeal 2.0 mit Türkei? Erdogan hat kaum noch eine Wahl

Während Erdogan das Vorgehen der Griechen an ihrer Grenze mit Nazi-Lagern vergleicht, lädt er Merkel und Macron zu Gesprächen nach Istanbul ein. Wie könnte die EU sich noch einmal auf den unberechenbaren Präsidenten einlassen? Antworten auf die fünf drängendsten Fragen. Von Frauke Niemeyer

RTS358Y0.jpg
09.03.2020 00:06

Bei Demos in Paris und Istanbul Feministische Proteste enden im Tränengas

Trotz Coronavirus gehen in vielen Ländern Menschen auf die Straße, um für Gleichberechtigung zu demonstrieren. In Paris und Istanbul aber bleiben die Proteste nicht friedlich: Es kommt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Zumindest in Frankreich hat das eine ernsthafte Debatte zur Folge.