Jerusalem

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jerusalem

Einige Veranstalter haben Reisen nach Israel abgesagt. Archivfoto: Marc Herwig

dpa

2020-09-15T185245Z_1013216477_RC25ZI9K4TJQ_RTRMADP_3_ISRAEL-GULF-USA.JPG
20.09.2020 16:56

Israel, Saudi-Arabien und Trump Der ganz große Deal steht noch aus

Israel hat im Nahen Osten zwei Feinde weniger: Bahrain und die Vereinigten Emirate normalisieren ihre Beziehungen zu Jerusalem. Das hat auch viel mit dem Wohlwollen Saudi-Arabiens zu tun. Für Israel wäre eine Vereinbarung mit dem Königshaus in Riad ein Durchbruch, doch der hat seinen Preis. Von Tal Leder, Tel Aviv

Der Druck auf Israels Gesundheitssystem ist groß: Zuletzt wurden mehr als 2000 Neuinfektionen pro Tag verzeichnet.
23.07.2020 13:26

Neue Corona-Rekordwerte Rivlin staucht Israels Regierung zusammen

Die Corona-Krise trifft Israel schwer. Während die Infektionszahlen erneut einen Höchststand erreichen, bestimmt die Regierung einen Corona-Beauftragten, der künftige Schutzmaßnahmen koordinieren soll. Zeitgleich liest Präsident Rivlin der Regierung die Leviten.

131879088.jpg
09.06.2020 22:08

Druck auf Israel erhöhen Palästinenser stellen eigenen Friedensplan vor

Der Nahostfriedensplan von US-Präsident Trump stößt bei der internationalen Gemeinschaft auf Ablehnung und freut vor allem die Regierung in Jerusalem. Bevor bald erste Fakten geschaffen werden, legt die Führung der Palästinenser einen Gegenvorschlag vor: Auf nur viereinhalb Seiten.

Demonstranten gehen gegen die Polizeigewalt auf die Straße.
31.05.2020 10:50

Protestmarsch in Israel Polizei tötet behinderten Mann in Jerusalem

Wiederholt kommt es zu Angriffen von Palästinensern auf israelische Sicherheitskräfte. Nun erschießen Polizisten in Jerusalem einen unbewaffneten palästinensischen Mann, der offenbar eine geistige Behinderung hatte. Protestierende ziehen daraufhin durch die Straßen, der Fall wird zum Politikum.

131584047.jpg
10.04.2020 13:10

Corona-Krise zu Ostern Erzbischof geht den Kreuzweg ohne Pilger

Zur Eindämmung des Coronavirus erlässt Israel strenge Ausgangsbeschränkungen. Erzbischof Pizzaballa ist daher gezwungen, am Karfreitag den Kreuzweg in Jerusalem ohne Pilger zu beschreiten. Trotz Krisenstimmung will die Kirche aber auch Hoffnung machen.

AP_20027595797113.jpg
27.01.2020 19:22

Netanjahu im Weißen Haus Trump setzt beim Nahost-Plan nur auf Israel

Trumps Nahost-Friedensplan ist ein Politikum, lange bevor er öffentlich wird. Israels Premier Netanjahu erfährt die Grundzüge bereits vorab im Weißen Haus. Für Dienstag ist die feierliche Verkündung geplant. Die Palästinenser ahnen bereits: Der Deal dürfte nicht gut für eine Zwei-Staaten-Lösung sein.

128734882.jpg
22.01.2020 21:11

Auschwitz-Gedenken in Israel Steinmeier hört Holocaust-Überlebenden zu

Sie reden, er hört zu: Zu Beginn seiner Israel-Reise besucht Bundespräsident Steinmeier ein Therapie-Zentrum für Auschwitz-Überlebende in Jerusalem. Die Geschichten, die er zu hören kriegt, handeln von Schmerz, Kälte und Sprachlosigkeit - auch 75 Jahre nach der Befreiung des Lagers.