Juventus Turin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Juventus Turin

imago43349610h.jpg
12.10.2019 15:07

DFB-Elf als Erinnerungshilfe Emre Can, robust gegen den Frust

Die akute Personalnot des Bundestrainers stellt Emre Can mal ins internationale Schaufenster. Und was der Fußballer von Juventus Turin im Testspiel des DFB-Teams gegen Argentinien zeigt, lässt Zweifel daran aufkommen, dass sein Vereinscoach mit seinem Europabann richtig liegt. Von Tobias Nordmann

Kam, sah und traf: Gonzalo Higuain.
06.10.2019 23:50

Joker Higuain trifft Juve kickt Inter von der Tabellenspitze

Die erfolgsverwöhnten Mailänder müssen die erste Niederlage der Saison einstecken. Im Topduell der Serie A verliert Inter auch gleich noch seinen Platz an der Tabellenspitze. Rekordmeister Juventus Turin nimmt von Anfang an das Heft in die Hand. Der eingewechselte Gonzalo Higuain sorgt für das Siegtor.

imago42053099h.jpg
01.10.2019 17:07

Can auf dem Abstellgleis Khedira erlebt bei Turin zweiten Frühling

Fußball-Weltmeister Sami Khedira ist nach einer verkorksten Saison bei Juventus Turin inzwischen wieder eine feste Größe - und träumt sogar von der Nationalmannschaft. Kollege Emre Can befindet sich bei Juve dagegen auf dem Abstellgleis. Aber ein namhafter Klub klopft bei dem Nationalspieler schon an.

imago42455347h.jpg
18.09.2019 23:17

Juve verpasst CL-Auftaktsieg Tuchels PSG schießt Zidanes Real ab

Die harmlose Königlichen unterliegen Frankreichs Meister deutlich, PSG schlägt Real klar und verdient. Ex-Madrilene Angel Di Maria ist der Mann des Abends für das Team von Thomas Tuchel. Ilkay Gündogan trifft für Manchester City, Juventus Turin kassiert bei Atlético Madrid den späten Ausgleich.

imago42300733h.jpg
15.09.2019 11:01

"Phänomen, Phänomen" Ribéry stellt Ronaldo in den Schatten

Das Spiel zwischen dem AC Florenz und Juventus Turin endet mit dem denkbar langweiligsten Ergebnis. Dennoch schreibt diese Partie in der italienischen Serie A eine bemerkenswerte Geschichte. Die des unermüdlichen Frank Ribéry nämlich. Kritik gibt's derweil an Weltmeister Sami Khedira.

6598e112a203f754a47eb1b8d66c039a.jpg
01.09.2019 14:45

"Zum Verrücktwerden" Juve muss sich nach Spektakel kräftig sorgen

Das erste Spitzenspiel der Serie A ist gleich ein atemberaubendes. Neapel gelingt gegen Juventus eine unglaubliche Aufholjagd. Am Ende steht Turin aber mal wieder als Gewinner da, offenbart aber Probleme. Jetzt könnte noch ein großer Name auf dem Zettel des Meisters stehen.

Klopp, der alte Vesuv.
31.08.2019 13:01

Hingucker in den Auslandsligen Klopp fletscht schon mal die Zähne

In allen großen europäischen Ligen spielen sie wieder Fußball. Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben am vierten Spieltag der Premier League die Chance, ihre Spitzenposition auszubauen. Fast noch interessanter ist aber, dass der deutsche Trainer demnächst wieder nach Neapel ins Stadio San Paolo fährt.

imago41841786h.jpg
25.08.2019 10:29

Wildes Duell gegen Neapel Ribéry verliert Debüt gegen Ex-Bayern-Coach

Franck Ribéry wird spät eingewechselt, lautstark gefeiert, kann aber keine Akzente mehr setzen: Bei seinem Debüt für den AC Florenz kassiert der Franzose eine spektakuläre Niederlage gegen seinen Ex-Coach. Ganz weit weg von einem Spektakel bewegt sich derweil Juventus Turin.

Wiedersehen: Jürgen Klopp und Mesut Özil.
24.08.2019 11:05

Hingucker in den Auslandsligen Klopp trifft Özil an der Anfield Road

Der ungeschlagene FC Liverpool trifft den ungeschlagenen FC Arsenal, und vielleicht trifft Mesut Özil an der Anfield Road zum ersten Mal in dieser Saison der Premier League auf einen Fußball. In Italien steht derweil der erste Spieltag an. Und die Frage ist: Wer stoppt Juventus Turin?

imago41675210h.jpg
23.08.2019 14:16

Turin eröffnet Serie-A-Saison Ist Juve bereit für den Königsklassen-Titel?

Juventus ist der bei weitem stärkste Vertreter des italienischen Fußballs. Der Klub aus Turin beweist abermals ein gutes Händchen auf dem Transfermarkt und will mit Christiano Ronaldo und Neu-Trainer Maurizio Sarri die Champions League gewinnen. Reicht es dieses Mal für den großen Wurf? Von Constantin Eckner