Klamroths Konter

Konfrontativ, kritisch, kurzweilig: Das ist Klamroths Konter bei n-tv. Gastgeber ist der Journalist Louis Klamroth. In privater Atmosphäre im Schaltraum des Kraftwerks Berlin hakt Klamroth nach und fühlt einem Gast aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft auf den Zahn.

Thema: Klamroths Konter
Woidke Klamroths Konter.JPG
27.08.2019 15:11

Woidke bei "Klamroths Konter" "Die GroKo-Debatte nervt mich"

Die SPD taumelt seit Monaten schwer angeschlagen in der Wählergunst. Brandenburgs Ministerpräsident Woidke sieht die nicht enden wollende Debatte um die Fortsetzung der GroKo als einen Grund. Auch bei der Suche nach der neuen Parteispitze hätte er einen anderen Weg bevorzugt.

1589532.jpg
21.05.2019 21:47

Weber bei Klamroths Konter "Bei der FPÖ sehen wir das wahre Gesicht"

EVP-Spitzenkandidat Weber schließt jede Zusammenarbeit mit rechten europafeindlichen Kräften aus. Die "vermeintlichen Patrioten" seien bereit, "ihr Land in den Schmutz zu ziehen und sogar zu verkaufen", sagt er bei n-tv. Das Skandalvideo von Ibiza nennt er "widerlich".

giffey.JPG
16.04.2019 13:33

Kein Impfpass, kein Hort Giffey fordert Impfpflicht für Kita-Kinder

Ohne Masern-Impfung soll es nach Ansicht der Familienministerin auch keinen Zutritt zur Kita geben. Wer seine Kinder ungeschützt lasse, gefährde letztlich "die Gesundheit der ganzen Bevölkerung", sagte Franziska Giffey bei "Klamroths Konter". Weniger engagiert ist sie bei einem anderen Thema.

Ziemiak.jpg
02.04.2019 16:18

Ziemiak bei "Klamroths Konter" CDU-Generalsekretär schwänzte auch

Seit Dezember ist Paul Ziemiak Generalsekretär der CDU. Bei "Klamroths Konter" bei n-tv fordert er von seiner Partei eine klare Haltung. Die Leute müssten wissen, wofür die CDU stehe. Kritik übt er an den Klimaprotesten. Dabei hat der 33-Jährige früher selbst die Schule geschwänzt.

82061822.jpg
19.03.2019 15:24

"Klamroths Konter" Wulff enttäuscht von Wirkung seines Islam-Satzes

Christian Wulff prägte als Bundespräsident den Satz: "Der Islam gehört zu Deutschland." Viel Lob gab es dafür, aber auch viel Kritik. Bei "Klamroths Konter" auf n-tv steht der CDU-Politiker zu seiner Aussage und fordert mehr Einsatz für Integration. Und für Demokratie, denn diese sei in Gefahr.