Kurden

Kurden in der Türkei, in Syrien und im Irak sind jeweils unterschiedlich organisiert. Nachrichten, Hintergründe und Videos im Überblick.

4b9b4ef6bb7dd31bf5bdd2c84c096a9e.jpg
08.01.2020 12:20

Sorge vor Krieg in Nahost Iran feiert "Schlag ins Gesicht" der USA

Der Raketenangriff des Iran soll vor allem auch ein Zeichen für die eigene Bevölkerung sein. Entsprechend martialisch würdigt Teheran den Angriff. Für die angeblich getöteten 80 US-Soldaten gibt es aber keine Bestätigung. Ein Grünen-Politiker hofft bei ntv, dass es jetzt nicht zu einer US-Überreaktion kommt.

125814516.jpg
08.01.2020 10:18

Teilabzug aus Erbil möglich Berlin verurteilt Irans "Aggression"

Mit scharfen Worten kritisiert Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer den Raketenangriff des Iran auf US-Militärstützpunkte im Irak. Es sei an den Iranern, "keine zusätzliche Eskalation zu betreiben". Zudem bringt sie einen Teilabzug der Bundeswehr-Soldaten aus dem Nordirak ins Spiel.

54676be2a28a2ff89219b36a9242c55f.jpg
10.11.2019 00:56

Erdogan telefoniert mit Putin Türkische Jets bombardieren Kurden

Die vereinbarte Waffenruhe in Nordsyrien scheint nicht zu halten. Aktivisten berichten von heftigen Gefechten bei Tall Tamar. Die türkische Luftwaffe fliegt dort offenbar Angriffe. Dabei sollen kurdische Kämpfer und auch Soldaten des Assad-Regimes verletzt worden sein.

RTX3LA1C.jpg
04.11.2019 18:21

"Auch ohne Staatsbürgerschaft" Türkei will 1200 IS-Kämpfer abschieben

Nach der türkischen Militär-Offensive in Nordsyrien verschärft sich der Streit um gefangene IS-Kämpfer. Zuvor baten die Kurden europäische Länder vergeblich, die eigenen Staatsbürger zurückzunehmen. Ankara hat das Problem jetzt geerbt und schlägt eine ruppige Gangart ein. Außenminister Maas gefällt das gar nicht.

RTS2TSBQ.jpg
02.11.2019 15:57

"Von Europa alleingelassen" Türkei will IS-Kämpfer zurückschicken

Nach ihrer umstrittenen Militäroffensive in Nordsyrien nimmt die Türkei einige Kämpfer des Islamischen Staates fest. Die Islamisten waren während der Kämpfe aus kurdischen Lagern ausgebrochen. Der türkische Innenminister kündigt nun an, IS-Mitglieder mit europäischen Pässen in ihre Heimat zurückzuschicken.

RTS1RY90.jpg
31.10.2019 22:46

"USA den Weg abgeschnitten" Assad lobt Putins Pakt mit der Türkei

Syriens Diktator will nichts von einem internationalen Militäreinsatz in Nordsyrien wissen, wie ihn CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer vorgeschlagen hat. Stattdessen lobt Assad seinen Verbündeten, den russischen Präsidenten Putin. Der habe die Türkei gestoppt und den Einfluss der USA begrenzt.

125993791.jpg
31.10.2019 14:14

Nach geplantem Rückzug US-Truppen patrouillieren wieder in Syrien

Eigentlich will US-Präsident Trump die US-Streitkräfte aus Syrien abziehen. An der syrisch-türkischen Grenze sollen stattdessen Russland und die Türkei gemeinsam patrouillieren, um den Abzug der Kurden zu überprüfen. Doch nun tauchen wieder Panzerwagen mit US-Flagge auf.

AP_19300496112355.jpg
27.10.2019 23:02

Kurden melden weiteren Schlag Rechte Hand von IS-Chef Bagdadi getötet

In der syrischen Provinz Aleppo soll nun auch der Sprecher des Islamischen Staates getötet worden sein. Al-Muhadschir soll die rechte Hand von IS-Chef Al-Bagdadi gewesen sein. Den Schlag gegen die Stimme des IS wollen die Kurden-Milizen zusammen mit dem US-Militär geführt haben.

Mit der Türkei verbündete syrische Kämpfer nahe der Grenzstadt Tal Abyad.
27.10.2019 13:24

Kämpfe in der Sicherheitszone Erdogan droht Kurden mit neuem Angriff

Die Waffenruhe in der nordsyrischen Sicherheitszone erweist sich als brüchig. Die Türkei meldet einen Angriff der Kurdenmilizen. Eine andere Quelle spricht von Kämpfen mit mehreren Toten. Präsident Erdogan widerspricht US-Angaben über einen vollständigen kurdischen Abzug.