Lieferketten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lieferketten

289480481.jpg
27.06.2022 16:32

250.000 Fachkräfte fehlen Kunden warten rund elf Wochen auf Handwerker

Lieferengpässe, Preissteigerungen und Personalmangel machen der Handwerksbranche schwer zu schaffen. Darunter leidet auch die Kundschaft: Elf Wochen beträgt die durchschnittliche Wartezeit für Handwerker, auf dem Bau sind es vier Monate. "Das sind Rekordwerte", warnt der Handwerksverband.

281310082.jpg
18.06.2022 09:24

Jeder fünfte Betrieb gefährdet Viele Metall-Unternehmen bangen um Existenz

Die Folgen des Ukraine-Krieges und der Pandemie setzen der Metallindustrie stark zu. Es fehlt an Halbleitern, Rohstoffen und Vorprodukten. Hinzu kommen steigende Energiekosten. Die Produktionsausfälle könnten schon bald die kritische Infrastruktur gefährden, warnt Gesamtmetall-Chef Oliver Zander.

286472425.jpg
14.06.2022 19:39

300 Züge stehen herum Probleme bei der Bahn bremsen Güterverkehr aus

Nicht nur globale Phänomene stören Lieferketten in Deutschland, auch die Deutsche Bahn hat daran offenbar ihren Anteil. So sollen aufgrund zahlreicher Probleme derzeit bis zu 300 Güterzüge auf freier Strecke herumstehen und nicht vorankommen. Die Politik pocht auf eine Generalsanierung.

imago0104345935h (1).jpg
14.06.2022 19:06

Aktien und Anleihen im Sinkflug Ist das die größte Krise aller Zeiten?

Seit Wochen Kursverluste an den Märkten. Corona, Krieg, Inflation, Zinserhöhung und weiterhin Probleme bei den Lieferketten. Wie man sich nun als Anleger verhalten sollte, erfordert keine Glaskugel. Es reicht, die Kursverluste und das Marktumfeld im Detail zu betrachten. Ein Gastbeitrag von Andreas Beck

278768203.jpg
13.06.2022 15:32

"Flexibilität geht vor Kosten" Stimmung bei Logistikern kippt

Hohe Energiepreise, strikte Corona-Lockdowns in China und der Ukraine-Krieg üben starken Druck auf die Logistikbranche aus. Die Geschäftserwartungen für das nächste halbe Jahr seien deutlich eingetrübt, erklärt die Bundesvereinigung Logistik. Eine kurzfristige Entspannung sei nicht in Sicht.

AP22129166268214.jpg
09.06.2022 16:10

Nach Lockdown-Lockerungen Chinas Exporte steigen stärker als erwartet

Nachdem Chinas Außenhandel zunächst stark unter den Folgen verhängter Lockdowns gelitten hat, scheint sich das Land nun wieder zu erholen. So liegen die aktuellen Exportzahlen um einiges höher als erwartet. Instabile Lieferketten und international hohe Inflationsraten setzen dem Außenhandel jedoch weiterhin zu.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen