Meeresforschung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Meeresforschung

walhaie.jpg
10.05.2022 18:37

Kollisionen im Meer Riesige Frachtschiffe bedrohen Walhaie

Der Walhai ist stark gefährdet und steht auf der "Roten Liste". Bisher rätselten Forschende, warum sich die Bestände des größten Fischs der Erde trotz eingeleiteter Schutzmaßnahmen nicht erholen. Nun findet ein Team heraus, was die Hauptursache dafür sein könnte.

urn_binary_dpa_com_20090101_220316-99-542941-FILED.jpeg
17.03.2022 17:02

Angespült aus den Flüssen Mikroplastik aus Europa treibt im Nordpolarmeer

Jahr für Jahr spülen die Flüsse in Europa Hunderte Tonnen Mikroplastik in die nördlichen Meere. Von dort gehen die Kunststoffpartikel auf eine lange Reise - bis ins Nordpolarmeer. Allein aus dem Rhein kommen fast 500 Tonnen jährlich. Das findet ein norwegisches Forscherteam heraus, das mit der Untersuchung auch politisch etwas bewegen will.

168c405b5a5e18044574fe120627861f.jpg
21.11.2021 09:55

Im Golf von Kalifornien Forscher finden neue Tierarten und Quellen

Im Golf von Kalifornien leben schillernde blaue Schuppenwürmer, wie Wissenschaftler nun herausfinden. Auch hydrothermale Quellen, die bis zu 287 Grad heiße Flüssigkeit ausstoßen, entdecken sie. Mindestens sechs möglicherweise unbekannte Arten fördert die Expedition mit einem Forschungsschiff zutage.

Wasser-Woche4_16_9.jpg
06.10.2021 10:31

Chemie-Trick macht es möglich Kann der Ozean unser CO2-Problem lösen?

Die Ozeane sind der größte Kohlenstoffspeicher der Erde. Doch der Klimawandel beeinflusst die Speicherkapazität. Daher wollen Forscher die CO2-Aufnahme künstlich erhöhen. Dabei hilft ihnen ein chemischer Prozess, der auch in der Natur vorkommt. Doch dieses und andere Verfahren sind umstritten.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen