Neonazis

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Neonazis

125385420.jpg
02.12.2019 16:48

"Auf Todesliste geschafft" Chebli macht Morddrohung publik

Nicht nur die Grünen-Politiker Özdemir und Roth sehen sich massiven Drohungen aus der rechtsextremen Szene ausgesetzt. Auch die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli wird von anonymen Personen bedroht. Die Sozialdemokratin geht damit nun an die Öffentlichkeit - und gibt sich kämpferisch.

RTX7AVZB.jpg
28.11.2019 20:02

Razzia bei gewaltbereiter Gruppe Neonazis planten wohl neue Partei in Italien

Die italienische Polizei durchsucht 19 Wohnungen verdächtiger Personen und findet dabei Waffen, faschistische Memorabilien und konkrete Pläne für die Gründung einer neuen Neonazi-Bewegung. Auch ein Mitglied der kalabrischen Mafia ist beteiligt - die mächtigste Organisation im weltweiten Drogenhandel.

104535c452167b7d51220ebf82305f30.jpg
22.11.2019 20:52

Mord an CDU-Politiker Lübcke Verteidiger bringt zweiten Täter ins Spiel

Was geschah in der Nacht zum 2. Juni auf der Terrasse von Walter Lübcke? Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass der hessische CDU-Politiker dort von dem Rechtsextremisten Stephan E. kaltblütig erschossen wurde. Nun fordert dessen Verteidiger jedoch, nach Spuren eines möglichen Mittäters zu suchen.

126672012.jpg
14.11.2019 19:17

Am Flughafen Tegel gestoppt Neonazi darf nicht einreisen

Mit Drohmails gegen die Grünen-Politiker Roth und Özdemir sorgt die rechtsextremistische "Atomwaffen Division" vor einigen Tagen für Schlagzeilen. Nun wird offenbar ein mutmaßlicher Anhänger der Gruppierung an der Einreise nach Deutschland gehindert.

b18424b45a5be7e9ca936b4dedaaa90f.jpg
30.09.2019 19:05

Prozess zu "Revolution Chemnitz" Anklage: Rechte Terrorzelle plante Umsturz

Acht mutmaßliche Rechtsextreme sind vor dem Oberlandesgericht Dresden angeklagt. Laut Staatsanwaltschaft wollten sie Linke, Ausländer und Deutsche mit Migrationshintergrund attackieren. Ihr Ziel sei ein "Systemwechsel" gewesen, heißt es. Es ist eines der bedeutendsten Verfahren zum Rechtsterrorismus.

124466703.jpg
19.09.2019 16:40

"Heimtückische Attacke" Hat der Lübcke-Mörder schon einmal zugeschlagen?

Gegen den Verdächtigen im Mordfall Walter Lübcke, Stephan E., ermittelt der Generalbundesanwalt in einem weiteren Verfahren. Es geht um versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung. Vor dreieinhalb Jahren soll E. einen irakischen Geflüchteten mit einem Messer in den Rücken gestochen haben.