Plastikmüll

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Plastikmüll

System001-Deployed.jpg
23.08.2020 09:08

"Plastikproblem" ist zu groß Müllsammler können Ozeane kaum säubern

In den Meeren treiben gigantische Mengen an Plastikmüll mit fatalen Folgen für Natur und Menschen. Mehrere Initiativen wollen die Ozeane mit schwimmenden Müllschluckern säubern. Einer Studie zufolge ist das aber kaum möglich. Selbst Hunderte solcher Barrieren bräuchten über 100 Jahre zum Aufräumen.

126805939.jpg
20.08.2020 21:40

Wegwerfartikel und Kippen Einweg-Hersteller sollen Entsorgung bezahlen

Die Beseitigung von Kippen, Kaffeebechern und Co. kostet laut einer neuen Studie 700 Millionen Euro im Jahr. Bald sollen die Hersteller die Entsorgung dieser Produkte finanzieren. Umweltministerin Svenja Schulze verspricht sich davon ein aufgeräumteres Stadtbild. Doch nicht alle halten den Vorstoß für sinnvoll.

imago0088065624h.jpg
24.07.2020 19:08

Forscher berechnen Szenarien Wie kann Plastikmüll-Welle gestoppt werden?

Immer mehr Kunststoff wird weltweit hergestellt. Dementsprechend steigt auch der Berg des Plastikmülls auf der Erde. Da sich der Stoff nur sehr langsam abbaut, berechnen Forscher, wie viel Plastikmüll bis 2040 entsteht. Gleichzeitig listen sie Maßnahmen auf, wie das zu verhindern ist.

118017130.jpg
24.06.2020 10:39

Schulze: "Wegwerfkultur" beenden Kabinett plant Einwegplastik-Verbot

Bereits 2018 beschließt die EU ein Verbot für viele Einwegprodukte aus Kunststoff. Ab kommendem Jahr soll dieses gelten - auch in Deutschland. Nun debattiert der Bundestag über den Fahrplan für den Kampf gegen Plastikbesteck und Co. Doch Experten kritisieren die aktuelle Planung als "ambitionslos".

90530453.jpg
09.03.2020 21:19

Tödliche Duftfalle Für Schildkröten riecht Plastik wie Nahrung

Schildkröten sterben immer wieder an gefressenem Kunststoff oder verfangen sich in im Wasser treibenden Müll. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass sie Plastik wegen des Aussehens mit Beutetieren verwechseln, etwa mit Quallen. Nun finden Forscher heraus: Der Geruch zieht sie an.

imago96924726h.jpg
08.03.2020 09:29

Auf alle Dosen und Flaschen Grüne wollen Pfandpflicht durchboxen

Vorm Pfandautomaten ist es ein ewiges Ärgernis: Eine Plastikflasche wird angenommen, die nächste nicht. Ein System ist dahinter kaum zu erkennen. Die Grünen wollen das ändern. Sie haben eine Initiative für eine allgemeine Pfandpflicht in den Bundesrat eingebracht. Nun fällt eine Entscheidung.

imago93845522h.jpg
29.12.2019 09:57

Plastikmüll und Hoffnung "Der Ozean raubt mir noch immer den Atem"

Vermüllung, Überfischung, Versauerung: Die Meere befinden sich schon jetzt in einer Art Ausnahmezustand. Was sie am meisten bedroht, wie sie wirkungsvoll geschützt werden könnten und welche Gefühle beim Anblick von Meeren aufkommen, fragt n-tv.de den bekannten Meeresbiologen Alex Rogers.

imago91971140h.jpg
20.12.2019 20:05

"Klimaverbrechen" bei Amazon Gesetz gegen Verschrottung von Neuware

Umweltschützer sind fassungslos: Amazon verschrottet große Mengen von Neuware, um Platz in den Regalen zu schaffen. Die Bundesregierung arbeitet an einem Gesetz, das solche Wegwerf-Aktionen erschweren soll. Unternehmen bekommen demnach eine "Obhutspflicht" für ihre Produkte.

imago92266809h.jpg
27.10.2019 16:13

Schaden Rauchern und Umwelt Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Zehn Milliarden Filterzigaretten landen weltweit täglich auf dem Boden statt im Abfall. Weil die Filter besonders langsam verrotten, wiegen die Folgen für Umwelt und öffentliche Gesundheit schwer. Wissenschaftler plädieren für ein Verbot - auch weil Filter Rauchern mehr schaden als nutzen würden.

IMG_20190826_145853-2.jpg
24.09.2019 20:44

Knallgasbakterien im Einsatz Aus Abfallfett wird Bioplastik

Plastik und dessen Vermeidung sind derzeit vieldiskutierte Umweltthemen. Auf der Suche nach erdölfreien und umweltschonenderen Alternativen suchen Forscher gezielt nach Ausgangsprodukten, die das Klima nicht belasten. Bei Altfetten werden sie fündig. Von Jana Zeh

Obst lose, statt einzeln in Plastik verpackt - mit einfachen Tricks wie diesem lässt sich der Alltag einfach nachhaltiger gestalten.
22.09.2019 15:12

Kleine Änderungen im Alltag Nachhaltig leben kann jeder - so geht's

Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind in aller Munde. Neben den politischen Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und der Verpackungsabfälle können Verbraucher auch im Alltag für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Dabei helfen kleine Veränderungen im Verhalten. Von Isabel Michael

Jenke mit grüner Ecke.jpg
19.09.2019 08:00

Selbstversuch mit Mikroplastik "Als Erstes spürte ich Kopfschmerzen"

Plastik gehört zum Alltag von Bundesbürgern - aber damit auch rund 220 Kilogramm Verpackungsmüll pro Kopf und Jahr. Was aber bedeutet der unbewusste Konsum von Mikroplastik für die Gesundheit? Jenke von Wilmsdorff testet es am eigenen Leib - im Interview verrät er, was das mit ihm gemacht hat.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8