Sexismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sexismus

imago0106919294h.jpg
05.04.2021 21:34

In Haft wegen Sexualverbrechen Weinstein geht in Berufung

23 Jahre lang soll der frühere Filmproduzent Weinstein wegen Sexualverbrechen ins Gefängnis - oder doch nicht? Zumindest reichen seine Anwälte nun die Dokumente für die Berufung ein. Ihr Mandant habe keinen fairen Prozess bekommen, argumentieren sie.

2021-03-03T053915Z_1802665181_RC2H3M9OA0VS_RTRMADP_3_AUSTRALIA-POLITICS-RAPE.JPG
29.03.2021 14:27

Aufregung in Australien Sex-Skandal hat Folgen für Minister

In Australien demonstrieren Mitte März Zehntausende Frauen gegen Sexismus und Gewalt gegen Frauen - Auslöser sind zwei Missbrauchsskandale in der Regierung. Nun reagiert Premier Morrison darauf, der auch mit seinen Äußerungen Kritik auf sich zog.

Susanne_Schmidt_©AlexandreSladkevich.jpg
28.03.2021 16:19

Aus dem Alltag einer Busfahrerin "Doppeldecker fahren sich ganz weich"

Susanne Schmidt hat in ihrem Leben schon viel gemacht. Sie war Erzieherin, Drehbuchautorin und Stadtführerin. Mit Mitte 50 beschließt sie, in Berlin als Busfahrerin anzufangen. Im ntv-Interview spricht sie über Sexismus, peinliches Verfahren und darüber, warum sie die "Linie des Grauens" am liebsten mochte.

imago0079270912h.jpg
28.03.2021 10:34

"Kim Jiyoung, geboren 1982" Wo Frauen als "Sch-mama-rotzer" gelten

Sie werden benachteiligt, begrapscht und wenn sie Kinder bekommen, verlieren sie ihren Job. "Kim Jiyoung, geboren 1982" von Cho Nam-Joo zeigt am Beispiel eines fiktiven Frauenlebens, wie tief die strukturelle Benachteiligung von Frauen in Südkoreas Gesellschaft verwurzelt ist. Von Katja Sembritzki

Reichelt, dessen Karriere vor fast 20 Jahren als Volontär bei Bild begann, soll gar kein wuchtiger Patriarch der alten Schule sein, heißt es.
21.03.2021 19:32

Rauf und runter mit "Bild" Was macht eigentlich Julian Reichelt?

Vielleicht sollte es besser heißen: Was wird Julian Reichelt machen? Machtmissbrauchs-Storys sind so alt und doch immer wieder erschreckend aktuell. Es geht um Männer (oben), Frauen (unten), Vorverurteilungen, Flurfunk, Machismo und Mimimi. Hier nachzulesen, vollkommen subjektiv. Von Sabine Oelmann

imago1000608289h.jpg
18.03.2021 17:37

Gladbachs Sexismus-Skandal Wenn Frauen zur Strafe werden

Borussia Mönchengladbachs U23-Trainer Vogel soll zwei Schiedsrichterinnen beleidigt haben. Als "Strafe" wird ihm die Trainingsleitung eines Frauen-Teams aufgebrummt. Die sexistische Aktion reproduziert frauenfeindliche Bilder und macht die Fußballerinnen zum Sozialprojekt. Ein Kommentar von David Bedürftig

233961488.jpg
18.03.2021 08:57

Weiterer Skandal in Tokio Olympia-Planer tritt wegen Sexismus zurück

Vier Monate vor den geplanten Olympischen Spielen in Tokio müssen sich Japans Olympia-Macher mit einem weiteren Vorfall herumschlagen. Wieder geht es um sexistische Äußerungen, diesmal vom Kreativdirektor. Er tritt zurück. Es ist das nächste von zahlreichen Problemen.

235161775.jpg
14.03.2021 11:58

Polizist wegen Mordes angeklagt London gedenkt trotz Absage getöteter Frau

"Sie wollte nur nach Hause gehen": Das ist der Leitspruch der Mahnwache für Sarah E. Hunderte Menschen versammeln sich trotz des Demonstrationsverbots in dem Londoner Park, in dem die Frau tot aufgefunden wurde. Die Polizei greift gegen Teilnehmende durch, was im ganzen Land für Empörung sorgt.

2021-02-10T080129Z_1047981533_UP1EH2A07BL1W_RTRMADP_3_TENNIS-AUSOPEN.JPG
08.03.2021 22:14

Gegen Sexismus und Rassismus Serena Williams springt Herzogin Meghan bei

Herzogin Meghan sorgt mit einem Interview über ihre Beziehung zum britischen Königshaus für Aufsehen: Sie sieht sich als Opfer von "Rufmord". Für ihr offenes Geständnis erhält sie prominente Unterstützung: Serena Williams springt ihr zur Seite und berichtet auch von eigenen Erfahrungen mit Sexismus und Rassismus.

9b12391953b9ffbbd10b1a0d1b939fa1.jpg
26.02.2021 15:34

"Ich hätte das nicht gemacht" Kritik an "Schaum"-Folge von Klum-Show

In der jüngsten Folge der Castingshow "Germany's Next Topmodel" laufen die Kandidatinnen fast nackt und mit Schaum bedeckt über den Catwalk - offenbar um zu testen, ob sie sich schämen. Auf Twitter sorgt das für Kritik. Und auch eine Ex-Teilnehmerin findet klare Worte.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.