Sicherheitspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sicherheitspolitik

43782235700_6b19c7a53b_o.jpg
04.12.2019 16:47

Deutschlands Beitrag zur Nato Wie viel das Zwei-Prozent-Ziel wert ist

Zahlen die Deutschen zu wenig fürs Militär? Immer wieder wirft US-Präsident Trump der Bundesregierung vor, sich bei den Verteidigungsausgaben vor den Nato-Pflichten zu drücken. Tatsächlich verfehlt Deutschland die Nato-Zielvorgabe seit Jahren. Hat Trump also recht? Von Martin Morcinek

8835c28a362f0d1c43446209893cf634.jpg
28.11.2019 13:13

"Dinge sind in Ordnung" Seehofer lobt eigene Sicherheitspolitik

Weniger Erstanträge auf Asyl, mehr Zugriffe bei Grenzkontrollen und eine brummende Bauwirtschaft: Bei seiner Rede im Bundestag zeigt sich Horst Seehofer mit seiner Arbeit zufrieden. Auch für die Große Koalition findet der Innenminister anerkennende Worte.

163a1d43d5f28c94607884caa2f4a86b.jpg
10.11.2019 12:00

Mehr Verantwortung in der Nato Merkel nimmt Europa in die Pflicht

Frankreichs Präsident stößt mit seiner Nato-Kritik eine Debatte um die Bedeutung der Militärallianz an. In Deutschland erntet Macron vehementen Widerspruch. Kanzlerin Merkel nennt die Nato einen "zentralen Pfeiler unserer Verteidigung" - fordert aber auch mehr europäisches Engagement.

125882710.jpg
07.11.2019 17:28

Offensivere Sicherheitspolitik AKKs richtiger Plan birgt Gefahren

Mehr Auslandseinsätze, mehr Geld für Rüstung, die Einrichtung eines Nationalen Sicherheitsrates - Annegret Kramp-Karrenbauer will offensiver werden in der deutschen Sicherheitspolitik. Nicht alle Forderungen sind sinnvoll, aber mindestens die Diskussion darüber. Ein Kommentar von Frauke Niemeyer

0696642e96c9087088590830642a2223.jpg
01.11.2019 16:22

Nach abrupter Absage im Mai Pompeo stattet Berlin nächsten Besuch ab

Nach Worten der Bundesregierung ist das Verhältnis zu den USA "ein wichtiger Eckpfeiler der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik." Doch die Beziehungen zwischen Washington und Berlin waren zuletzt angespannt. Ein Thema, das demnächst mit US-Außenminister Pompeo besprochen werden kann.

AP_18248183354299.jpg
31.10.2019 19:37

Bauteile aus China US-Ministerium stellt Drohnen auf Prüfstand

Das US-amerikanische Innenministerium verfügt über mehr als 800 Drohnen, die etwa bei Waldbränden oder der Inspektion von Dämmen eingesetzt werden. Die Mehrzahl bleibt jedoch vorerst am Boden. Der Grund: Sie haben eine Verbindung nach China und könnten sensible Daten weitergeben.