Telegram

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Telegram

imago0162783820h.jpg
04.08.2022 17:44

Z-Symbol auf Telegram verwendet Pro-russischer Aktivist festgenommen

Auf Telegram postet ein prorussischer Aktivist ein Foto mit einem russischen Sturmgewehr und verbreitet das Z-Symbol. Mit dem Kanal "Das andere Deutschland" will er Sympathisanten für den Wehrdienst begeistern. Bei seiner Festnahme finden Ermittler auch verdächtiges Material in seiner Wohnung.

4c92ff0839515585a661af31c1ae7b36.jpg
14.06.2022 12:00

Propaganda auf Telegram Polizei verhaftet deutschen IS-Übersetzer

Weil eine Reise nach Syrien scheitert, sucht der in Rheinland-Pfalz lebende Aleem N. eine andere Möglichkeit, um dem "Islamischen Staat" zu dienen - und findet sie im Netz. Über Telegram verschickt er aus dem Arabischen übersetzte IS-Botschaften im deutschsprachigen Raum. Nun wird er festgenommen.

imago0148266561h.jpg
03.06.2022 15:05

Terror und Kindesmissbrauch Telegram gibt erstmals Nutzerdaten ans BKA

Gegenüber seinen Nutzern wirbt Telegram mit absoluter Diskretion - auch gegenüber Polizei und staatlicher Behörden. Das ist aber offenbar nicht mehr der aktuelle Stand. Laut einem Medienbericht bekam das Bundeskriminalamt einschlägige Daten in mehreren Terror- und Kindesmissbrauchsermittlungen.

276781366.jpg
11.04.2022 14:03

Atmosphäre der Angst Wie Russland in den sozialen Medien Krieg führt

Der Krieg in der Ukraine wird nicht nur auf dem Boden und in der Luft geführt, sondern auch im Internet. Russland verbreitet Propaganda und Falschmeldungen, unter anderem über soziale Netzwerke oder private Messenger. Eine neue Trollfabrik in Sankt Petersburg hat sich auf den Ukraine-Krieg spezialisiert. Von Caroline Amme

Konchene.PNG
10.04.2022 18:46

Furz-Expertin erklärt Politik Ukrainer lachen sich über Russen kaputt

Während der Westen über die Gräueltaten in der Ukraine schockiert ist, haben manche Russen ganz andere Sorgen. Wie bezahlt man sein Abendessen in Dubai, wenn die Bankkarte gesperrt ist? Wie gehts weiter ohne Instagram? Im Internet machen sich die Ukrainer lustig über die "harten Schicksalsschläge", die ihre Nachbarn erleiden müssen. Von Maryna Bratchyk und Uladzimir Zhyhachou

281657083.jpg
06.04.2022 23:25

Aufnahme verifiziert Video zeigt Erschießung eines russischen Soldaten

Ein Video, nicht weit von Butscha aufgenommen, zeigt eine brutale Hinrichtung. Einem Bericht der "New York Times" zufolge exekutieren für die Ukraine kämpfende Truppen einen schwer verletzten russischen Soldaten, der mit seiner Einheit in einen Hinterhalt geraten war. Das Video wirft viele Fragen auf.

imago0152600437h.jpg
25.03.2022 15:41

Wie Putins Medien lügen "Regime ist Opfer seiner eigenen Propaganda"

Von unabhängiger Berichterstattung im Ukraine-Krieg können Russen nur träumen. Freie Medien sind in ihrem Land fast alle verboten, soziale Netzwerke sind blockiert, ausländische Medien haben sich längst zurückgezogen. Was bleibt, sind Staatsmedien, die eher "alternative Fakten" verbreiten. Von Caroline Amme

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen