Traditionsunternehmen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Traditionsunternehmen

127381409.jpg
06.12.2019 20:08

AMS gelingt die Übernahme Osram wird tatsächlich österreichisch

Über ein Jahr lang hängt der frühere Glühbirnengigant Osram in der Luft: Vom Mutterkonzern Siemens verstoßen, gibt es einige Interessenten - nur die Aktionäre wollen nicht. Am Ende wittern dann auch noch Spekulanten ihre Chance. Nun aber glückt die Übernahme.

126405281.jpg
04.12.2019 16:34

Geldregen für Kaeser Siemens-Chef streicht Millionenbonus ein

Joe Kaeser dürfte in diesem Jahr einer der bestverdienenden Dax-Manager sein. Der Siemens-Boss erhält im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Vergütung von mehr als 14 Millionen Euro - so viel wie nie zuvor. Die hohe Ausschüttung hat einen besonderen Grund.

124135114.jpg
03.12.2019 23:23

Razzia in Wolfsburg Dieselbetrug bei VW könnte sich ausweiten

Ist der Abgasskandal bei Volkswagen noch größer als bislang bekannt? Die Staatsanwaltschaft ermittelt und im Fokus steht das Nachfolgemodell des Motortyps, bei dem Schummelsoftware zum Einsatz kam. VW weist die Vorwürfe zurück und betont die eigene Kooperation.

42613711.jpg
02.12.2019 16:47

Korruption in Griechenland Siemens-Manager erhalten 15 Jahre Haft

Nach vier Jahren Verhandlung ist das Urteil gefallen: Im Skandal um Schmiergelder in Millionenhöhe sind der frühere Griechenland-Chef von Siemens und weitere Verantwortliche zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Überhöhte Verträge mit Siemens haben den griechischen Staat Milliarden gekostet.

RTS2OS0H.jpg
29.11.2019 18:57

Hedgefonds pokern gegen AMS Bei Osram haben nun die Zocker das Sagen

Wenige Tage vor Ablauf der Angebotsfrist durch den österreichischen Chiphersteller AMS wird Osram zur Spielwiese von Spekulanten. Angeblich haben Hedgefonds fast die Hälfte der Aktien aufgekauft. Die Lage für das Traditionsunternehmen ist vertrakt. Von Diana Dittmer

124833663.jpg
27.11.2019 22:19

Prominenter Jurist festgenommen Erster Anwalt wegen "Cum-Ex" in U-Haft

Juristen, Banken, Fonds, Berater: Viele waren an den "Cum-Ex"-Deals, dem bislang größten deutschen Steuerskandal, beteiligt. Festnahmen von involvierten Rechtsanwälten gab es bislang noch nicht - das ändert sich nun. Ein bekannter Anwalt soll am Griff in die Staatskasse beteiligt gewesen sein.