Tschetschenien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tschetschenien

imago1011222217h.jpg
18.04.2022 20:04

Chimaev als fieser Propagandist Der brutale Liebling von Ramzan Kadyrow

Khamzat Chimaev kennt nur ein Ziel: Der Tschetschene will seine Gegner nicht nur besiegen, er will sie vernichten. Für seine Karriere als MMA-Kämpfer ist diese Einstellung nur förderlich. Chimaev gilt als kommender Superstar. Und einen Mann freut das besonders: Ramzan Kadyrow. Von Tobias Nordmann

2022-04-10T131720Z_584981934_RC2BKT9CSS1L_RTRMADP_3_UKRAINE-CRISIS-GERMANY-PROTEST.JPG
15.04.2022 18:48

Stimmen am Russenmarkt in Berlin "Butscha? Das ist eine Lügerei!"

Was halten die in Deutschland lebenden Russen von Putin? Wie stehen sie zu den pro-russischen Demos in Deutschland? Wer ist überhaupt schuld an dem Krieg? Oder ist es doch eine "Spezialoperation"? ntv.de hat sich an einem russischen Supermarkt in Berlin umgehört. Einige Antworten haben es in sich. Von Uladzimir Zhyhachou und Maryna Bratchyk

100131685.jpg
28.03.2022 11:35

Bekannter Putin-Kritiker Nemzow bis kurz vor Tod von FSB-Kommando verfolgt

Für die Ermordung des Oppositionspolitikers Boris Nemzow 2015 wird ein Ex-Offizier aus dem Umfeld von Tschetschenien-Führer Kadyrow verurteilt. Doch viele Fragen bleiben offen. Jetzt zeigt eine investigative Recherche: Der Fall weist erstaunliche Parallelen zum Fall des Kremlkritikers Nawalny auf.

Der Tschetschenien-Chef zeigt sich auf einem neuen Video mit einem unkenntlich gemachten Plan auf einem Tisch.
14.03.2022 10:31

Putins "Bluthund" meldet sich Kadyrow: Befinde mich in der Ukraine

In einem Telegram-Video behauptet der Tschetschenien-Anführer, dass er sich nun bei seinen Truppen in der Nähe von Kiew befindet. Sie seien kampfbereit und "warten nur auf die nötigen Befehle", sagt darin Ramsan Kadyrow. Zudem ruft er die ukrainische Führung auf, sich umgehend zu ergeben.

276969544.jpg
06.03.2022 10:16

Krieg wie in Aleppo und Grosny Briten fürchten russische Bombenteppiche

Kurz nach Beginn der Invasion behauptet Russland, nur militärische Einrichtungen in der Ukraine zu beschießen. Dies entspricht nach einem Bericht des britischen Geheimdienstes nicht der Realität. Vielmehr wird ein Bombenteppich wie in Grosny oder Aleppo befürchtet. Der Ruf nach humanitären Korridoren wird lauter.

277031329.jpg
03.03.2022 18:10

"Krieg in brutalster Form" Ukraine-Invasion erinnert an Grosny und Aleppo

Der Einmarsch Russlands in die Ukraine ruft furchtbare Bilder aus vergangenen Kriegen ins Gedächtnis zurück. Experten sehen deutliche Parallelen zu den Verwüstungen, die Russland in Tschetschenien und Syrien anrichtete. Der Internationale Strafgerichtshof ermittelt bereits zu möglichen Kriegsverbrechen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen