Uli Hoeneß

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Uli Hoeneß

Weder besonders klein noch dick: Gerd Müller im April 1974, hier mit Uli Hoeneß.
18.01.2020 13:38

"Illegale Hilfe der CSU" Wie der FC Bayern wirklich groß wurde

Hans Woller räumt mit dem Mythos des FC Bayern auf: Die Erfolge der 60er- und 70er-Jahre ermöglichen nicht nur Maier, Müller, Beckenbauer - sondern auch ein Amigo-System mit der CSU. Im ntv.de-Interview spricht der Historiker über seine Enthüllungen und erzählt, warum Uli Hoeneß ihm Akteneinsicht verweigert.

Trio der Ahnungsvollen:  Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Franz Beckenbauer im Jahr 2001.
14.01.2020 09:25

Konflikte erinnern an früher FC Bayern leidet zurück in die Zukunft

Alles schon mal da gewesen beim FC Bayern. Die aktuellen Umstrukturierungen und Diskussionen erinnern an die Jahre 1990 bis 1994 - nicht die erfolgreichsten in der Geschichte der Münchener. Aber sie ebnen damals den neuen Weg hin zu einer langen, goldenen Fußballära. Eine Kolumne von Ben Redelings

imago00397489h.jpg
10.01.2020 06:47

Der Kult-Trainer wird 70 Das große Wundern über Winnie Schäfer

"Es könnte mir einen Punkt besser gehen", hat Geburtstagskind Winfried Schäfer einmal gesagt. Nicht nur wegen seiner wallenden Mähne ist der Mann der "tausend Gesichter" - erst als Spieler, vor allem aber als Trainer - eine der prägenden Gestalten des deutschen Fußballs. Von Ben Redelings

imago30513361h.jpg
30.12.2019 13:40

Die Rückkehr des Titans Darum ist Kahn die Zukunft des FC Bayern

Der Umbruch in der Klubführung von Bayern München geht weiter: Ab 2020 bereitet sich Oliver Kahn auf die Rolle als Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge vor. Beim Rekordmeister macht ihn besonders sein FCB-Stallgeruch beliebt - für Gespräche mit Leroy Sané bringt er aber noch mehr mit.

Oliver Kahn bekommt von den Bayern-Fans viele Vorschusslorbeeren - da muss er sich beweisen.
26.12.2019 19:06

Neustart beim FC Bayern Oliver Kahn - die brisanteste Personalie 2020

Die Fußball-Bundesliga pausiert noch, wenn das spannendste Comeback des Jahres beim FC Bayern vollzogen wird: Am 1. Januar wird Oliver Kahn Vorstandsmitglied beim deutschen Rekordmeister. Der frühere Torhüter füllt womöglich auch ein Vakuum, das Uli Hoeneß hinterlassen hat.

Auch schon etwas her: Jürgen Klinsmann im April 2009 als Trainer des FC Bayern. Der Mann rechts ist Uli Hoeneß.
27.11.2019 20:43

Herthas neuer Trainer Phänomen Klinsmann staunt über sich selbst

Sein vermutlich größtes Spiel machte Jürgen Klinsmann bei der WM 1990 gegen die Niederlande. Bei Tottenham reift er vom verhassten "Diver" zum "coolsten blonden Deutschen". Nur Uli Hoeneß kann nicht so gut mit ihm - vor allem, als es richtig kracht. Nun ist Klinsmann Trainer bei Hertha BSC. Von Ben Redelings

imago01965692h.jpg
19.11.2019 10:12

Der Fußball am Scheideweg? Uli Hoeneß spricht den Fans aus der Seele

Der Fußball hat sich in den letzten 30 Jahren so gewandelt wie nur wenige Bereiche. Viele meinen, dabei sei das "Menschliche" auf der Strecke geblieben. Der Mann, der den Fußball in Deutschland revolutionierte, sagte einmal: "Ich bin nicht von der Inneren Mission. Ich will Kohle machen!" Von Ben Redelings

imago44497224h.jpg
15.11.2019 21:20

"Vertrauen" für Bayern-Coach Flick bleibt mindestens bis Weihnachten

Der Interimstrainer wird zum Cheftrainer - wenigstens bis Jahresende: Hansi Flick wird "bis Weihnachten und möglicherweise darüber hinaus" den Posten des Chefcoaches bekleiden, verkündet Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

imago41465773h.jpg
15.11.2019 19:51

Geschäftsabschluss vorgestellt FC Bayern AG verbucht Rekordgewinn

Allen sportlichen Fehltritten in der Champions League zum Trotz blickt die FC Bayern München AG auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der Rekordüberschuss von 2016/17 wird in den Schatten gestellt. Und die Aktionäre können angesichts stolzer Dividenden zufrieden sein.

"Ich fühlte mich in diesen Tagen auf die andere Seite der Gesellschaft katapultiert, ich gehöre nicht mehr dazu. Ich mache mir riesige Vorwürfe. Ich habe Riesenmist gebaut, aber ich bin kein schlechter Mensch." (Hoeneß über entwurzelnde Steuersünden)
15.11.2019 06:59

Übervater der Bayern tritt ab Für Uli Hoeneß ist jetzt Schluss

Nach 40 Jahren tritt Uli Hoeneß beim FC Bayern ins zweite Glied zurück: Der Übervater kandidiert nicht mehr als Präsident. Für den Rekordmeister ist das eine Zäsur. Aber auch eine Chance, sich endgültig von seinem Patriarchen zu emanzipieren, den zuletzt sogar treue Fans kritisierten. Von Alex Feuerherdt