Verschwörungstheorien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verschwörungstheorien

imago0103619693h.jpg
23.02.2021 18:11

Justiz prüft Äußerungen Attila Hildmann prahlt mit Haftbefehl

Die Polizei durchsucht zunächst präventiv die Wohnung von Verschwörungsprediger Attila Hildmann und stellt Beweise sicher. Nun werden seine Äußerungen einzeln geprüft. Wegen Hochverrat soll Hildmann sogar per Haftbefehl gesucht werden - behauptet der Vegankoch.

227774010.jpg
03.02.2021 14:46

Marjorie Taylor Greene und Co. Die Irren haben die Republikaner gekapert

Marjorie Taylor Greene glaubt an QAnon und will führende Demokraten exekutieren lassen. Neuerdings sitzt sie außerdem für die Republikaner im US-Repräsentantenhaus. Sie sticht heraus, sagt ein Politologe im ntv-Podcast "Wieder was gelernt". Ein Einzelfall ist sie keineswegs. Von Christian Herrmann

ffe0f133161ddf266262f07cde78c511.jpg
02.02.2021 10:05

McConnell spricht von "Krebs" Top-Republikaner gegen Lügen à la Trump

Trump ist nicht mehr US-Präsident und hat mit der Twitter-Sperre auch sein Megafon verloren - Fans wie die umstrittene Abgeordnete Marjorie Taylor Greene verbreiten aber weiter Verschwörungstheorien und Lügen. Der republikanische Senatsführer McConnell spricht nun klare Worte.

imago0109236254h.jpg
27.01.2021 15:09

Studie zu Verschwörungstheorien AfD-Anhänger glauben eher Corona-Mythen

Corona-Leugner sind grundsätzlich der Überzeugung, die Pandemie sei eine Verschwörung einer globalen Elite, heißt es in einer Studie zu Verschwörungstheorien. Und sie machen einen vergleichsweise großen Anteil der AfD-Wähler aus. Aber auch in anderen Gruppen sind derartige Ansichten weit verbreitet.

a1bbf7f50c46682e7207aeda463b6197.jpg
21.01.2021 19:46

"Trump bleibt Schattenpräsident" QAnons apokalyptische Abrechnung verpufft

Der "Sturm" der QAnon-Verschwörungsgläubigen, bei dem US-Präsident Biden verhaftet werden sollte, bleibt aus. Einige Anhänger verlieren den Glauben, andere meinen, dass Trump im Hintergrund weiter die Fäden zieht. Die Neuausrichtung QAnons könnte noch gefährlich werden. Von David Bedürftig

f2df8a958a28ea3f1789d31f6feed735.jpg
16.01.2021 04:04

Angriff auf Reichstag 40 mutmaßliche Randalierer bislang ermittelt

Unvergessen sind die Bilder vom Reichstag im August 2020: Hunderte Teilnehmer einer Anti-Corona-Demo durchbrechen eine Absperrung und wollen ins Parlament eindringen. Nur drei Polizisten verhindern Szenen wie im US-Kapitol. Doch nur einen Teil der Randalierer konnten die Berliner Behörden bislang identifizieren.

3aab09e4189e713e817fa0f47802d1dd.jpg
12.01.2021 07:19

Reaktion auf Sturm des Kapitols Twitter sperrt Tausende Accounts

Im Kampf gegen die Verbreitung von Verschwörungsmythen hat Twitter mehr als 70.000 Konten stillgelegt. Von den Maßnahmen sind vor allem rechtsgerichtete Aktivisten betroffen. Das Tech-Unternehmen begründet den Schritt mit der jüngsten Gewalt in der US-Hauptstadt Washington.

imago0105514727h.jpg
10.01.2021 11:20

Polizei: "Läuft aus dem Ruder" "Pädophilen-Jäger" schocken die Niederlande

Meist läuft es ähnlich: Die Täter stellen ihren späteren Opfern in Online-Foren eine Falle und lauern ihnen dann am Treffpunkt auf. In den Niederlanden häufen sich Fälle, bei denen selbsternannte Bürgerwehren brutal gegen mutmaßliche Pädophile vorgehen. Schuld daran haben auch Verschwörungstheorien.