Verschwörungstheorien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verschwörungstheorien

739a6294dcb4c13f6210052e03459c28.jpg
17.05.2022 20:19

Nach Massaker in Buffalo Biden kritisiert "perverse Ideologie" von Rechten

Zehn Menschen tötet ein 18-jähriger Amokschütze in der US-Stadt Buffalo - alle Opfer sind Afroamerikaner. Zuvor veröffentlicht er ein Manifest, in dem er sich auf eine rassistische Verschwörungstheorie bezieht. US-Präsident Biden bezeichnet diese bei seinem Besuch des Tatorts als "perverse Ideologie".

254895779.jpg
05.05.2022 10:12

"Elite steuert Krieg" Jeder Fünfte glaubt an Ukraine-Verschwörung

Putin gehe "gegen eine globale Elite vor, die im Hintergrund die Fäden zieht" - dieser Aussage stimmen laut einer Umfrage zumindest teilweise fast 20 Prozent der Deutschen zu. Auch der Glaube an geheime US-Labore für Biowaffen ist weit verbreitet. In einer Bevölkerungsgruppe besonders stark.

246854462.jpg
04.05.2022 19:46

Absurde TV-Propaganda Wie die Russen zu "Zombies" gemacht werden

Nicht erst seit Beginn des Krieges leben manche Russen in einer Welt, die mit der Realität nur wenig zu tun hat. Das staatliche Fernsehen überhäuft das Volk jahrelang mit Fake News, Hass und Verschwörungstheorien. Kein Wunder, dass das Publikum selbst absurdeste Lügen für bare Münze hält. Von Uladzimir Zhyhachou

264604930.jpg
18.04.2022 15:56

Trump-Hetzer Alex Jones US-Verschwörungstheoretiker meldet Insolvenz an

Rechtspopulist Alex Jones hetzt über seine Seite "Infowars" gegen Einwanderer, Muslime und Transgender. Sogar den Amoklauf an der Grundschule Sandy Hook nutzt er für seine Verschwörungstheorien. Dafür wurde der Trump-Unterstützer kürzlich zu Schadensersatz verurteilt. Nun folgt die Pleite-Meldung.

264793708.jpg
09.04.2022 20:09

Nach "Corona-Hölle" Südamerika wird zum weltweiten Impfvorreiter

Massengräber, ein brasilianischer Präsident, der Verschwörungstheorien verbreitet, kollabierende Gesundheitssysteme: Den südamerikanischen Kontinent trifft es in der Pandemie besonders hart. Mittlerweile sind die Corona-Zahlen gesunken - Grund ist eine tief verwurzelte Impfkultur.

imago0147004040h.jpg
16.03.2022 14:47

Wo die "Kriegsgewinne" entstehen Wer zockt an Deutschlands Tankstellen ab?

Der Verweis auf die Rohölpreise allein reicht nicht, um zu erklären, warum Benzin und Diesel so teuer sind. Machen die Ölkonzerne unmoralische "Kriegsgewinne" oder stecken illegale Preisabsprachen dahinter? Tatsächlich lässt sich die Entwicklung ganz ohne Verschwörungstheorie erklären. Von Max Borowski

275485975.jpg
19.02.2022 11:47

Gewalt durch Querdenker-Szene Markus Söder warnt vor "Corona-RAF"

Die Corona-Pandemie bietet Nährboden für unzählige Verschwörungstheorien und bizarre Fake News. Messengerdienste wie Telegram treiben deren Verbreitung voran. Ministerpräsident Söder fürchtet eine Radikalisierung der Querdenker-Szene und plädiert nun für eine Abschaltung der Plattform.

imago0150861046h.jpg
19.02.2022 10:27

Aus der Schmoll-Ecke Die wahre Wahrheit über die Wahrheit

Die reale Welt ist böse. Deshalb haben wir den Sprachschutz vor dem Weltuntergang erfunden. Lasset uns nicht mehr Stiefvater, sondern Bonusvater sagen, nicht mehr Krieg, sondern vom K-Wort reden. Nie wieder K-Wort!   Eine Kolumne von Thomas Schmoll

Telegram hat den Ruf, jegliche Inhalte ohne Moderation zuzulassen.
11.02.2022 20:17

Druck des Bundes zeigt Wirkung Telegram löscht 64 Hass-Kanäle

Bundesinnenministerin Faeser kann einen Erfolg verbuchen: Nach wochenlangen Bemühungen, Telegram zur Löschung rechtsextremer Kanäle zu bewegen, reagiert der Messengerdienst endlich. Davon sind auch die Chats des Verschwörungstheoretikers Hildmann betroffen.

imago0149958213h.jpg
10.02.2022 10:16

Gazpacho statt Gestapo US-Politikerin unterläuft peinlicher Versprecher

Der umstrittenen Republikanerin Marjorie Taylor Greene widerfährt bei ihrem jüngsten TV-Auftritt ein unangenehmer Fauxpas: Während sie sich über die Spionage von Abgeordneten auslässt, vergleicht sie die tätige Polizei statt mit der Gestapo mit einer Gazpacho und erntet dafür reichlich Spott.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen