Wien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wien

106677476.jpg
18.10.2018 13:11

Verstoß gegen DSGVO? Verband will Namensschilder abschrauben

Die Datenschutzgrundverordnung soll die Privatsphäre der EU-Bürger schützen. In Österreich stehen an manchen Klingelschildern deswegen jetzt Nummern statt Namen. Weil die Richtlinie europaweit gilt, will ein deutscher Eigentümerverband dem jetzt folgen.

Pico Bello (Christopher Schärf, l.) sieht nicht nur aus wie sein Boss (Erwin Steinhauer), sondern ist auch der erklärte Nachfolger des "Dokta".
14.10.2018 21:45

Schwule Luden und ein Mord Der Wiener "Tatort" im Schnellcheck

Einem alternden Rotlichtbaron wird das Puffgeld geklaut, sein jüngerer Doppelgänger soll es wiederbeschaffen - und nebenbei den Typen erledigen, der den Geldkurier auf dem Gewissen hat. Doch Pico Bello hat ganz eigene Pläne. Von Julian Vetten

Voodoo Jürgens (Voodoo Jürgens, l.) und Pico Bello (Christopher Schärf) halten auf der Gartenparty des Ober-Strizzis einen Plausch.
13.10.2018 15:21

Wiener Luden-"Tatort" Brusthaar, Goldketten und schön viel Leder

Die Wiener Zuhälterszene ist legendär: Nur auf dem Hamburger Kiez hat sich eine ähnlich verklärte Folklore des horizontalen Gewerbes erhalten. "Her mit der Marie!" dockt genau da an - und löst all das Testosteron mit einem herrlichen Twist auf. Von Julian Vetten

RTS22X9P.jpg
12.10.2018 15:19

Beschwerde in Wien Zehntausende Klingelschilder müssen weg

"Er gehört zu mir, wie mein Name an der Tür" sang einst Marianne Rosenberg. In Wien wird das künftig komplizierter. Grund ist die Auslegung der EU-Datenschutzgrundverordnung in der österreichischen Hauptstadt nach der Beschwerde eines Mieters.

RTS1V2R7.jpg
26.09.2018 14:23

Wunderwuzzis Problem-Minister Kickl bringt Kurz in die Bredouille

Wieder einmal sorgt die Regierung in Wien für Negativschlagzeilen. Wieder einmal ist die FPÖ schuld, wieder einmal in Person von Innenminister Kickl. Kanzler Kurz reagiert, doch er rückt offenbar nicht von seinem Problem-Minister ab. Von Christian Bartlau, Wien