Zweiter Weltkrieg

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Zweiter Weltkrieg

Themenseite: Zweiter Weltkrieg

ASSOCIATED PRESS

RS5817_Fotografie_ Portrait_ Heinz Mack im seinem deutschen Atelier, 2012-scr.jpg
17.05.2019 16:53

Mitgründer der Gruppe ZERO Malen mit Licht - Der dynamische Heinz Mack

Ein Leben für Licht und Dynamik. Der Bildhauer und Maler Heinz Mack hat die junge deutsche Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich mitgeprägt. Als Gründungsmitglied der Gruppe ZERO war er Teil der internationalen Avantgarde und ist fest in der Kunstgeschichte verankert. Von Quirin Brunnmeier

120293527.jpg
14.05.2019 20:44

Von Zwangsarbeitern und Jachten Wie sich die Bahlsen-Erbin verrannte

Sie bezeichnet sich selbst als "Absolut-Kapitalist" und reagiert auf Kritik an der Firmengeschichte von Bahlsen mit einer Relativierung der Zwangsarbeit während der NS-Zeit. Über die Keks-Erbin Verena Bahlsen ist eine heftige Debatte ausgebrochen. Von Friederike Zörner

120249166.jpg
14.05.2019 13:51

"Herausragendes Vorbild" Holocaust-Überlebende ausgezeichnet

Sie überlebt das Konzentrationslager Theresienstadt und wandert nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA aus. Jahrzehnte später fasst Margot Friedländer einen Entschluss: Sie kehrt in ihre Berliner Heimat zurück. Fortan erzählt sie ihre Geschichte - und wird nun für ihr Engagement geehrt.

08.05.2019 20:31

Manga über den Zweiten Weltkrieg Hitler und der verlorene linke Arm

Shigeru Mizuki hat den Zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erlebt. "Ohne Hitler hätte ich immer noch meinen linken Arm", sagte er einmal. Das Leben des Diktators beschreibt der Zeichner in einem Manga. Intensiver und authentischer ist jedoch seine Darstellung des Pazifikkriegs. Von Markus Lippold

pt.3.4202.figures.online.f7.jpeg
06.05.2019 18:06

Erkenntnis von US-Forschern Nazis hätten Atomreaktor bauen können

Beim Bau einer Atombombe waren die USA am Ende des Zweiten Weltkriegs allen Nationen voraus. Doch auch das nationalsozialistische Deutschland betrieb ein Atomprogramm. Der Erfolg blieb allerdings aus. Ein Forscher aus den USA findet heraus: Das hätte nicht sein müssen. Von Kai Stoppel

119676283.jpg
04.05.2019 15:42

Bremens Bürgermeister Sieling "Wir haben Bayern hinter uns gelassen"

Wenn am 26. Mai in Bremen gewählt wird, muss die SPD fürchten, abgewählt zu werden - in einem Bundesland, in dem sie seit Ende des Zweiten Weltkriegs regiert, also praktisch immer. Im Interview sagt Bürgermeister Carsten Sieling, dass Bremens Ruf sehr viel schlechter ist als die Situation in der Stadt.

imago90414554h.jpg
30.04.2019 06:13

Japan und der Thronwechsel Wie der Kaiser in die Politik eingreift

Der japanische Kaiser Akihito hat stets die Bedeutung von Frieden betont. Man konnte das auch als Seitenhieb auf Premier Abe verstehen. Der hofft mit dem neuen Kaiser auf eine Zeitenwende unter nationalkonservativen Vorzeichen. Doch Kronprinz Naruhito dürfte eigene Pläne haben. Von Markus Lippold

29d88103ccea3c9eb206a49f1b266f26.jpg
25.04.2019 10:24

70 Jahre ein Zuhause Als die SOS-Kinderdörfer zu Familien wurden

Seit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg geben SOS-Kinderdörfer Waisenkindern ein Zuhause. Auch nach 70-jährigem Bestehen der Hilfsorganisation ist das Konzept immer noch relevant. Heute geht es aber vor allem darum, Kinder aus sozialen Notlagen herauszuholen.

110949349.jpg
18.04.2019 13:58

Beihilfe zum Mord Früherer KZ-Wächter soll angeklagt werden

Über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs will die Staatsanwaltschaft Hamburg einem mutmaßlichen früheren SS-Wachmann den Prozess machen. Der 92-jährige soll in mehreren Tausend Fällen Beihilfe zum Mord geleistet haben. Es ist nicht der erste Prozess dieser Art.