Wirtschaft

Podcast "Brichta und Bell" Der Bitcoin hätte uns ins Verderben gestürzt

245758799.jpg

(Foto: picture alliance / ROBIN UTRECHT)

Was wäre passiert, wenn es in der Corona-Krise nur den Bitcoin als Währung gegeben hätte? Welche Folgen haben die hohen Corona-Schulden der einzelnen Staaten? Wieso gibt es keinen "Goldstandard" mehr? Und was hat Jeff Bezos' Rücktritt bei Amazon mit dem Weltraum zu tun? Über diese Themen sprechen Bianca Thomas und Raimund Brichta in der neuen Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

Quelle: ntv.de, sks

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen