Wirtschaft

Weltmeister in der Wirtschaft Philipp Lahm übernimmt Schneekoppe

Philipp Lahm arbeitet an seiner Zukunft nach dem Fußball: Der frühere Kapitän der DFB-Nationalelf steigt bei dem traditionsreichen Naturkosthersteller Schneekoppe ein. Bekannt ist das Unternehmen unter anderem für seinen Werberuf.

Der Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt den Naturkosthersteller Schneekoppe. Durch den Erwerb der vom Krefelder Unternehmer Gerald Wagener an der Schneekoppe Nutrition GmbH gehaltenen Anteile habe die Philipp Lahm Holding GmbH künftig eine qualifizierte Mehrheit an dem Unternehmen, hieß es in einer Mitteilung.

Lahms Holding war bisher bereits gemeinsam mit dem Unternehmer Olaf Stiller und dem Geschäftsführer der Schneekoppe GmbH, Markus Klein, an Schneekoppe beteiligt. Das 1927 gegründete Unternehmen mit Sitz in Buchholz vermarktet seit über 90 Jahren Naturkostprodukte in über 35 Ländern.

"Schneeeekoppeeee"

Der Markenname ist abgeleitet von dem gleichnamigen Berg im Riesengebirge (polnisch Sniezka). Großen Bekanntheitsgrad erreichte Schneekoppe durch einen Werbeslogan aus den 1970er-Jahren, dessen langgedehnter Echo-Ruf der Marke zu frühem Kultstatus verhalf.

In den vergangenen Jahren war Schneekoppe in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. 2014 beantragte das Unternehmen Insolvenz in Eigenverwaltung. Im ersten Halbjahr 2017 setzte die Schneekoppe GmbH rund 3,7 Millionen Euro um. Unter dem Strich stand ein Verlust von rund 211.000 Euro. Das Minus geht nach Angaben des Unternehmens vor allem auf Kosten für Sortimentsbereinigungen und Investitionen in neue Geschäftsfelder zurück.

Quelle: n-tv.de, mmo/DJ

Mehr zum Thema