Wirtschaft

Wechsel an der Spitze Tanit Koch wird Geschäftsführerin von n-tv

99295732_lay.jpg

Tanit Koch verantwortet künftig n-tv.

(Foto: picture alliance / Michael Kappe)

n-tv bekommt eine neue Chefin: Tanit Koch wird Geschäftsführerin des Nachrichtensenders. Ihr Vorgänger Hans Demmel wird derweil weiterhin für die Mediengruppe RTL Deutschland aktiv sein.

Der Nachrichtensender n-tv wird künftig von Tanit Koch geführt. Die ehemalige Chefredakteurin der "Bild"-Zeitung wird Nachfolgerin von Hans Demmel, der das Unternehmen nach 26 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Koch tritt ihren neuen Job als Geschäftsführerin von n-tv, einem Sender der Mediengruppe RTL Deutschland, am 1. März an.

Zugleich soll die Journalistin als künftige Chefredakteurin Zentralredaktion eine gemeinsame Redaktionseinheit aufbauen, die das inhaltliche Fundament für die journalistischen Fernseh- und Digitalprodukte der Mediengruppe RTL bilden wird. In ihrer neuen Funktion berichtet die 41-Jährige an Jan Wachtel, den Geschäftsführer für digitale Medien und journalistische Inhalte der Mediengruppe.

Koch sagte, dass sie während ihrer journalistischen Ausbildung einige Zeit bei RTL aktuell verbracht habe. Sie sei "damals schon von den Reporterleistungen und dem Teamgeist beeindruckt" gewesen. Sie freue sich sehr, Teil eines privaten Medienunternehmens zu werden, "das nahbaren Journalismus mit Innovationsgeist und Kreativität verknüpft und das inhaltlich, personell und wirtschaftlich hervorragend für die digitalen Herausforderungen aufgestellt ist".

Hans Demmel "hat n-tv journalistisch profiliert und erfolgreich zu einer wirtschaftlich gesunden sowie starken cross-medialen News-Marke entwickelt", sagt Bernd Reichart, Chef der Mediengruppe RTL Deutschland. Demmel werde die Gruppe weiterhin im Verband Privater Medien, VAUNET, als Vorstandsvorsitzender repräsentieren.

Quelle: n-tv.de, jga

Mehr zum Thema