Wissen
Manganknollen enthalten Mangan, Kupfer, Nickel und Kobalt.
Manganknollen enthalten Mangan, Kupfer, Nickel und Kobalt.(Foto: BGR)

Seltene Metalle: Japan sucht Meeresboden ab

Japan will einem Medienbericht zufolge den Meeresboden nach seltenen Metallen absuchen, die beispielsweise zur Produktion von Hybridautos, Mobiltelefonen oder Plasmafernsehern benötigt werden.

Ein entsprechender Plan solle im Juni vom Kabinett beschlossen werden, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf Regierungsdokumente. Demnach sollen rund 340.000 Quadratkilometer der japanischen Wirtschaftszone im Ostchinesischen Meer und im Pazifischen Ozean nach den Metallen abgesucht werden. Genau das macht derzeit auch ein deutsches Forschungsschiff im Pazifik.

Das Vorhaben könnte zu Verstimmungen in China führen. Die zur Riesen-Wirtschaftsmacht aufsteigende Volksrepublik konkurriert mit Japan nicht nur um wichtige Rohstoffe, sondern streitet mit dem benachbarten Inselstaat auch um den exakten Verlauf der jeweiligen maritimen Wirtschaftszonen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen