Ungezählte Tode im Jemen: "Alle zehn Minuten stirbt ein Kind" Ungezählte Tode im Jemen "Alle zehn Minuten stirbt ein Kind"

Die Hungersnot im Jemen ist wahrscheinlich größer als angenommen. Hilfsorganisationen erreichen viele Gebiete nicht. Alvhild Strømme vom norwegischen Flüchtlingsrat berichtet, wie dramatisch die Situation ist und was der Todesstoß für Millionen Menschen wäre.

Sturm auf Mossul: Wer herrscht nach dem IS? Sturm auf Mossul Wer herrscht nach dem IS?

Erst Ramadi, dann Falludscha und nun Mossul. Die irakische Regierung hat ihr Ziel vor Augen, den IS aus den großen Städten zu vertreiben. Militärisch erleidet die Mission aber Rückschläge. Völlig unberechenbar ist, was danach politisch passiert.

"Hör auf" reicht Justiz nicht: Weil sie Gina-Lisa Lohfink ist "Hör auf" reicht Justiz nicht Weil sie Gina-Lisa Lohfink ist

Sie nennt es Vergewaltigung, weil sie sich nicht erinnern kann und es nicht wollte. Das Gericht nennt es einvernehmlichen Sex, weil es angeblich auf einem Video so aussieht. Wie der Fall Gina-Lisa Lohfink zum Exempel für die "Nein heißt nein"-Debatte wurde.

Deutschland und der Burkini: Schwimmbad taugt nicht zum Kulturkampf Deutschland und der Burkini Schwimmbad taugt nicht zum Kulturkampf

Bayern hat sein erstes Burkini-Verbot und das bewegt wie immer in solchen Fällen die Gemüter. Der konkrete Fall ist schnell geklärt. Doch am Horizont schimmert schon die nächste aufgeregte Debatte um die Kleidung muslimischer Frauen. Dabei ist vieles dazu schon geklärt.

Interview zu Plänen für Syrien: Der Wiederaufbau beginnt jetzt Interview zu Plänen für Syrien Der Wiederaufbau beginnt jetzt

Die Sorge um das Kulturerbe Syriens kann angesichts von Tod und Flucht nachrangig erscheinen. Ist sie aber nicht. In Berlin treffen sich Fachleute aus aller Welt auf einer Unesco-Konferenz dazu. Markus Hilgert erklärt bei n-tv.de, was die Kultur der Politik voraus hat.

Gehälter von Frauen: Blockiert die Union gleiche Löhne? Gehälter von Frauen Blockiert die Union gleiche Löhne?

Seit Monaten liegt ein Gesetzentwurf der SPD-Ministerin Schwesig im Kanzleramt: Frauen sollen erfahren, was ihre Kollegen verdienen. Das Familienministerium wirft der Union Blockade vor. Die dreht den Spieß um und spricht von schlechtem Stil.

Eine Delegierte stimmt auf dem Parteitag in Magdeburg ab. Selbstfindung dank AfD Ein Gespenst geht um bei der Linkspartei

Die Linkspartei will wieder richtig links sein, die europäische Internationale anführen und die Bundesregierung noch entschiedener ablehnen. Dass sie das so klar artikulieren kann, hat auch mit der neuen Rechten zu tun. Aber nicht jede Spiegelung mit der AfD gefällt.

Parteitag stellt Weichen: Wie sieht die AfD der Zukunft aus? Parteitag stellt Weichen Wie sieht die AfD der Zukunft aus?

Stramm völkisch oder nur ein bisschen patriotisch? Islamfeindlich oder nur ein bisschen kritisch? Beim Parteitag der AfD in Stuttgart an diesem Wochenende geht es um Richtungsentscheidungen. Die Parteirechten haben sich schon in Stellung gebracht.

Zwischen Hipstern und Familien: Wo die Clans zu Hause sind Zwischen Hipstern und Familien Wo die Clans zu Hause sind

Rund 20 arabische Großfamilien sollen in Berlin kriminell aktiv sein - ein so drängendes wie schwer zu bändigendes Problem für die Polizei. Im Morgengrauen geht es in Neukölln zur Sache. Dort lebt ein berüchtigter Clan mitten im Szenekiez.