Der Tag

Der Tag Sollte "Containern" als Diebstahl gelten?

Fast neun von zehn Menschen halten es für falsch, dass die Mitnahme von weggeworfenem Essen aus Supermarktcontainern in Deutschland als Diebstahl gilt und damit strafbar sein kann. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von RTL sprachen sich 86 Prozent dagegen aus, dass das sogenannte Containern verboten ist. Elf Prozent halten das Verbot für richtig.

Demnach sprachen sich neun von zehn befragten Frauen dafür aus, während der Anteil bei den Männern bei 82 Prozent lag. In den Altersgruppen gab es nur sehr geringe Unterschiede. Forsa hatte am 2. und 3. September 1009 Menschen befragt. Die Fehlertoleranz wurde mit drei Prozentpunkten angegeben.

Im Rahmen der Aktionswoche "Packen wir’s an – für verantwortungsvolles Essen" erscheinen auch auf ntv.de Artikel rund um das Thema Lebensmittelverschwendung. Den Anfang macht heute meine Kollegin Vivian Micks mit ihrem Text über Startups, die aus der Lebensmittelverschwendung ein Geschäft gemacht haben.

Quelle: ntv.de