Audio

Schmutzige Geschäfte Detroits schlimmster Bürgermeister

AP_100713134011.jpg

Eine Gerichtszeichnung während der Anklageverlesung im Juli 2010.

(Foto: AP)

Kwame Kilpatrick ist 2001 der Hoffnungsträger der US-Autometropole: jung, aus gutem Hause und voller Tatendrang. Aber der Schein trügt. Gut zehn Jahre später wandert er wegen Korruption und Erpressung hinter Gitter. Allein der Mord an einer Stripperin bleibt ungeklärt. Der True-Crime-Podcast rollt den Fall erneut auf.

2001 wird Kwame Kilpatrick zum Bürgermeister von Detroit gewählt. Mit 31 Jahren ist er der jüngste Stadtoberhaupt, das die US-Autometropole je gesehen hat. Er gilt als Hoffnungsträger, spricht von großen Ideen und positiven Veränderungen. Und Detroit hat guten Grund, ihm zu glauben:

AP_763462396398.jpg

Der ehemalige Bürfgermeister von Detroit, Kwame Kilpatrick, lauscht dem Gericht.

(Foto: AP)

Kilpatrick ist der geborene Anführer. Die Uni schließt er mit Auszeichnung ab und er folgt seiner Mutter, die später in den US-Kongress in Washington einzieht, bis ins Repräsentantenhaus in Michigan. Von seinem erfolgreichen Vater erbt er Charme und Eloquenz. Auch das ist seiner politischen Karriere nur förderlich.

Doch seine gute Herkunft täuscht. Während Kilpatrick dem hochverschuldeten Detroit eine drastische Sparpolitik auferlegt, lässt sich er sich gleichzeitig ungehemmt in teuren Luxuslimousinen umherchauffieren und mit teuren Designer-Outfits in Nachtklubs blicken. Schließlich wird ihm eine ominöse Party in seiner Villa und ein kaltblütiger Mord ohne Täter zum Verhängnis.

2019.07.02 - 1240x760px - Foto IX-1.jpg

Was geschah damals in der Bürgermeisterresidenz? Was hat Kilpatrick mit dem Mordfall zu tun? Und wer bezahlte die protzigen Eskapaden des Politikers? Der True Crime-Podcast "Schmutzige Geschäfte - Wirtschaftsverbrecher, die über Leichen gehen" untersucht den Fall erneut.

Schmutzige Geschäfte

Die zweite Staffel von Besser Podcasts in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Capital läuft seit dem 15. Juli. Einmal wöchentlich gibt es neue brisante Fälle. Eine exklusive Preview sowie die kompletten Folgen finden Sie auf Capital.de. Hören können Sie den Podcast auch hier: Apple Podcasts Castbox Spotify

Quelle: ntv.de, ddi

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.